FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Mit der Exilim unter Wasser

Mit dem Unterwassergehäuse EWC-90 für die neue EX-Z1050 ist die Kamera fit für Schnorcheltrips und spannende Tauchabenteuer.

Klaus Lorbeer

Sonne, Strand und Meer – das ist Urlaubsfeeling pur. Viele Urlauber wollen dabei die schönsten Urlaubserinnerungen auf Fotos festhalten. Mit dem neuen Unterwassergehäuse EWC-90 für die neue 10,1-Megapixel-Digitalkamera EXILIM Zoom EX-Z1050 gehören dazu jetzt auch Fotos von Schnorcheltrips und Tauchgänge. Dabei hält das Gehäuse bis zu 40 Metern Wassertiefe stand. Es ist mit einem einfach zu bedienenden Verschluss ausgestattet. Die Weiterführung aller Funktionstasten der EX-Z1050 auf das Gehäuse sorgt für den gewohnten Bedienkomfort. Darüber hinaus schützt es die Kamera auch vor Sand und eindringendem Wasser. Das EWC-90 kann auch fernab von Strand und Meer gut genützt werden, denn auch Staub, Matsch und Regen können ihm nichts anhaben. Der transparente Schutz für die Lifestylekamera wiegt ca. 270 g und ist dank seines farbigen Äußeren auch an Land ein echter Blickfang.
Das EWC-90 ist ab Mai 2007 für ca. 250 Euro im Handel erhältlich. Im Lieferumfang sind ein Blitz-Diffuser, ein Strap, Silikonpaste sowie ein Anti-Beschlag-Kit enthalten.  +