FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Bild

EISA-Awards 2010 - 2011

Die EISA ist eine Vereinigung der 50 wichtigsten europäischen Fachzeitschriften, die die Bereiche Foto, Video, Audio, Home Theater, In-Car-Elektronik und mobile Devices abdecken. Jedes Jahr werden die besten Produkte der genannten Kategorien ausgezeichnet.

Klaus Lorbeer

Ein EISA-Award ist heiß begehrt in der Industrie: Kein Wunder, werden doch nur jene Produkte ausgezeichnet, die in punkto Qualität, Funktionalität und Innovationsfaktor eindeutig aus der Menge herausragen.

James Labruyere/Frankreich:Voile de plage
Das Knowhow der EISA (die Abkürzung steht übrigens für "European Imaging and Sound Association") ist das gemeinsame Wissen der Mitglieder, also der Zeitschriften, in deren Testlabors die Produkte gewissenhaft und ausführlich getestet werden. Die Geschichte der EISA reicht bis in den Juni 1982 zurück, als fünf Redakteure von Fotofachzeitschriften aus Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien und den Niederlanden mit der "European Camera of the Year" einen neuen Award schufen. Der erste Award ging 1982 übrigens an die Spiegelreflexkamera X700 von Minolta.

Jedes Land wird ausschließlich von einem Magazin pro Panel repräsentiert. Dem Fotobereich gehört FOTOobjektiv als einziger österreichischer Vertreter an. Die offizielle EISA-Award-Gala findet jedes Jahr am ersten Tag der IFA in Berlin im Berliner Traditionshotel Adlon statt.


And the winners are: 

Europas Profikamera 2010-2011: Nikon D3S

Nikons D3S ist so lichtempfindlich, dass sie noch fokussiert und auslöst, wenn das menschliche Auge bereits nichts mehr sieht. Zwar bieten die meisten modernen DSLRs hohe ISO-Werte, in Punkto Detailwiedergabe und niedrigem Rauschen ist die Qualität der Nikon D3S allerdings unübertroffen. Der extrem schnelle EXPEED-Prozessor, das hochqualitative nahezu wasserdichte Gehäuse und die exzellente Batterielaufzeit tragen außerdem dazu bei, die Nikon D3S zur perfekten DSLR für professionelle Sport-, Action- und Restlicht-Aufnahmen zu küren.

Europas Kamera 2010-2011: Canon EOS 550D

Canons EOS 550D ist eine exzellente Einsteigerkamera, da sie eine umfangreiche Ausstattung in einem gut gestalteten und einfach zu bedienendem Gehäuse bietet. Neben Motivprogrammen finden Einsteiger und fortgeschrittene Fotografen die Möglichkeit, die EOS manuell einzustellen. Damit haben sie die volle Kontrolle über Belichtung und Fokus, im Foto- wie auch im Full-HD-Video-Modus. Wie die professionellere EOS 7D löst die 550D 18 Megapixel auf und erreicht eine ähnliche Bildqualität – zu einem deutlich günstigeren Preis. Diese ausgewogen ausgestattete Kamera ermöglicht Fotografen, Ihr Hobby noch mehr zu genießen.

Europas fortschrittlichste Kamera 2010-2011: Canon EOS 7D

Dank des neuen Autofokus-Systems mit 19 Kreuzsensoren, ihrer extrem hohen ISO-Empfindlichkeit und einer Serienbildgeschwindigkeit von bis zu acht Bildern pro Sekunden, ist die Canon EOS 7D eine selbstverständliche Wahl für Sport- und Action-Fotografie. Die Kamera nutzt Canons leistungsstarken DIGIC-4-Prozessor und einen 18-Megapixel-CMOS-Sensor im APS-C-Format, die gemeinsam für eine sehr hohe Foto- und Full-HD-Video-Qualität sorgen. Trotz ihres recht moderaten Preises, besitzt die EOS 7D ein robustes Gehäuse, das abgedichtet und mit einer Magnesiumlegierung überzogen ist sowie einen hellen 100-Prozent-Sucher.

Europas Micro-System-Kamera 2010-2011: Sony aNEX-5

Obwohl die Sony aNEX-5 die kleinste Systemkamera der Welt ist, liefert sie dank eines großen CMOS-Sensors im APS-C-Format eine exzellente Bildqualität. Die Kamera ist abgestimmt auf Kompaktkamera-Nutzer und Einsteiger, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten. Deshalb hat Sony die Benutzeroberfläche einfach und selbsterklärend gestaltet. Fotos und Full-HD-Videos kommen auf dem extragroßen Klappmonitor sehr gut zur Geltung. Bereits mit Sonys Schwenkpanorama-Modus ausgestattet, wird die Kamera als erste Schwenkpanoramen auch in 3D aufzeichnen.

Europas Multimedia-Kamera 2010-2011: Panasonic Lumix DMC-G2

Eines der interessantesten Ausstattungsmerkmale der Panasonic Lumix DMC-G2 ist ihr drei Zoll großer dreh- und schwenkbarer Touchscreen-Monitor. Darüber kann der Fotograf die Aufnahmeeinstellungen anpassen oder die Kamera sogar per Fingerzeig auf das Motiv auslösen. Der exzellente elektronische Sucher ermöglicht die Bildkomposition und erleichtert die Fokuskontrolle sogar bei hellem Umgebungslicht. Das Kontrast-Autofokus-System der Lumix arbeitet beeindruckend schnell und die Bildqualität der Fotos und AVCHD-Lite-Videos ist gut.

Europas Kompaktkamera 2010-2011: Sony Cyber-shot DSC-HX5V

Wenn Sie nach einer Kompaktkamera suchen, die ein leistungsstarkes Zoom besitzt und trotzdem noch in die Tasche passt sollte die Sony Cyber-shot DSC-HX5V ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Ihr 25-250 Millimeter 10fach-Zoom und Ausstattungsmerkmale wie ein GPS, ein Kompass, das intelligente Schwenkpanorama, der langlebige Akku sowie der Full-HD-Videomodus und die Serienbildgeschwindigkeit von zehn Bildern pro Sekunde machen die Kamera zur idealen Begleiterin – ob auf Reisen oder im Alltag. Dank Sonys Exmor-R-CMOS-Sensor liefert die Kamera auch in Situationen mit wenig Licht Bilder mit geringem Rauschen.

Europas Reise-Kompaktkamera 2010-2011: Panasonic Lumix DMC-TZ10

Die Panasonic Lumix DMC-TZ10 stellt innerhalb der TZ-Serien einen großen Schritt nach vorne dar. Über alle Automatiken und Motivprogramme – inklusive neuer Modi für einen Lochkamera-Look und Filmkorn-Simulation – hinaus, offeriert die TZ10 die traditionelleren Aufnahmeprogramme (P, Av, Tv, manuell), bietet dem Nutzer damit eine bessere Kontrolle über das Bild und erweitert seine kreativen Möglichkeiten. GPS und Geo-Tagging sind willkommene Ausstattungsmerkmale der Reisekamera, das Leica DC Vasio-Elmar 12fach Zoom bietet mit 25-300 Millimeter Brennweiten für jede Gelegenheit. Ein AVCHD-Lite-Videomodus kompettiert die Ausstattung der Lumix, die noch bequem in der Tasche Platz findet.

Europas fortschrittlichste Kompaktkamera 2010-2011: Samsung EX1

Die Samsung EX1 ist eine hochqualitative sehr solide gefertigte Kompaktkamera für anspruchsvolle Hobby-Fotografen. Ihr lichtstarkes Weitwinkelzoom (1,8-2,4/24-70 mm) erlaubt das Arbeiten in Umgebungen mit wenig Licht, ohne auf hohe ISO-Werte ausweichen zu müssen. Neben dem JPEG bietet die Kamera fortgeschrittenen Benutzern auch das RAW als Aufnahmeformat an. Der dreh- und schwenkbare AMOLED-Monitor hat eine gute Qualität und erleichtert das Fotografieren aus ungewöhnlichen Perspektiven.

Europa Erlebnis-Kompaktkamera/All-Wetter-Kompaktkamera 2010-2011: Olympus µ Tough-8010

Die µ Tough-8010 ist nicht nur wasserdicht, sondern auch gegen Stöße und Frost geschützt. Sie ist eine exzellente Kamera zur Benutzung unter Extrembedingungen und gleichermaßen geeignet für Fotografen mit einem aktiven Lebensstil, für Sporttreibende und Familien mit kleinen Kindern. Die duale Bildstabilisierung hilft dabei, auch in Dämmerlicht-Situationen scharfe Bilder aufzunehmen. Auch die fotografische Ausstattung der Olympus ist umfangreich: 14 Megapixel Auflösung, 5fach-Zoom, ein heller Monitor, HD-Videomodus und ein HDMI-Anschluss. Und wenn Sie keine Speicherkarte zur Hand haben – kein Problem: Die Kamera hat einen zwei Gigabyte großen internen Speicher.

Europas Superzoomkamera 2010-2011: Fujifilm FinePix HS10

Trotz seines enormen 30fach-Zoom, das einen Bereich von 24 bis 720 Millimeter abdeckt, ist das Objektiv der Fujifilm FinePix HS10 in Punkt Größe und Gewicht mit einem regulären 18-55-mm-SLR-Kitobjektiv vergleichbar. Die relativ kompakte und sehr leichte Kamera ist mit einem Bildstabilisator ausgestattet, der für scharfe und detaillierte Abbildungen sorgt. Für Einsteiger ist die HS10 eine exzellente Wahl für Einsteiger, hat aber auch fortgeschrittenen Fotografen zahlreiche kreative Funktionen zu bieten. Neben den klassischen Belichtungsprogrammen (P, Av, Tv, manuell), offeriert die HS10 das RAW-Format, einen Blitzschuh, eine ISO-6400-Einstellung, Full-HD-Video und ein drei Zoll großes Klapp-Display. Diese Kamera wird von allen Fotografen geschätzt werden.

Europas Objektiv 2010-2011: Sigma 17-70mm F2,8-4 DC Macro OS HSM

Das Allzweckobjektiv für Kameras mit Sensoren im APS-C-Format bietet ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die optische Qualität des Sigma 17-70mm F2.8-4 DC Macro OS HSM ist mit Objektiven vergleichbar, die das Dreifache des Weitwinkel-Zooms kosten. Das hochwertig gefertigte Objektiv ist mit einer exzellenten Stabilisierung und einem Ultraschall-Fokusmotor ausgestattet, der schnell und leise arbeitet. Für Makro-Aufnahmen ist das Alltags-Objektiv dank einer Nahgrenze von nur 22 Zentimetern und einem Abbildungsmaßstab von 1:2,7 ebenfalls geeignet.

Europas Zoomobjektiv 2010-2011: Tamron SP70-300mm F4-5,6 Di VC USD

Tamrons neues 70-300-mm-Objektiv ist ein sehr kompaktes, komfortabel zu nutzendes Zoom. Sein größter Vorzug ist die messerscharfe Bildqualität, welche Vollformat-Aufnahmen wie Fotos einer Mittelformatkamera aussehen lässt. Das flüsterleise Autofokus-System prädestiniert das Objektiv für Reportage- und Wildlife-Fotografie. Dank des großartigen Bildstabilisators sind auch im Dämmerlicht scharfe und detailreiche Bilder möglich.

Europas Micro-System-Objektiv 2010-2011: Olympus M.Zuiko Digital ED 9-18mm F4-5,6

Das für Olympus' Micro-FourThirds-System konzipierte Super-Weitwinkel entspricht einem 18-36 Millimeter Vollformat-Objektiv und hat einen maximalen Bildwinkel von 100°. Überraschend leicht und kompakt stellt das M.Zuiko die Ausnahme der Regel dar, dass Superweitwinkel-Objektive immer groß und schwer sein müssen. Sein Fokus-System ist extrem schnell und fast lautlos, sodass das Objektiv auch für Videoaufnahmen ideal ist.

Europas Profi-Objektiv 2010-2011: Nikon AD-S Nikkor 300mm F2,8G ED VR II

Nikons 300er Festbrennweite garantiert Fotografen auch unter schwierigsten Lichtsituationen eine hohe Bildqualität. Die maximale Lichtstärke von F2,8 erlaubt vielfältiges kreatives Arbeiten, seien es kürzere Verschlusszeiten zum Einfangen von Bewegungen oder das Erzeugen eines weichen Hintergrunds mit einem attraktivem Bokeh. Das Objektiv ist mit drei ED-Glas-Elementen ausgestattet, um chromatische Aberration zu verhindern und mit Nano-Crystal-Beschichtung vergütet, die Reflektionen im Innern des Objektivs reduziert. Das vor allem für Natur- und Action-Fotografen interessante Objektiv verfügt außerdem über Nikons VR-II-Bildstabilisator.

Europas Fotodrucker 2010-2011: EPSON Stylus PRO 3880

Epsons Profi-Drucker im A2+-Format ist noch kompakt genug, um auf den Schreibtisch zu passen. Das Spezialgebiet des Druckers, der mit pigmentbasierten Epson Ultrachrome K3-Tinten arbeitet, sind hochqualitative Farb- und Schwarzweiss-Fotos mit einer Auflösung bis zu 2880x1440 dpi. Unter den neun Farbtinten  sind mit Vivid Magenta und Vivid Light Magenta zwei neue Töne, die eine bessere Reproduktion der Rot-, Violet- und Lila-Töne in den Fotos ermöglichen. Der Epson Stylus PRO 3880 ist eine großartige Wahl für Fotografen, die viel drucken, da jetzt Patrone eine Tintenkapazität von 80 Millilitern besitzt.

Europas Foto-Software 2010-2011: Apple Aperture 3

Apples Aperture 3 ist führend wenn es darum geht, Fotos sinnvoll und effektiv zu organisieren. Gesichtserkennung und eine umfangreiche GPS-Funktionalität erleichtern das Indizieren, Sortieren und Wiederfinden Ihrer Fotografien, da Sie nun auch nach Personen oder Orten suchen können. Das Programm ist sehr einfach zu bedienen und bietet zahlreiche neue Funktionen, sowie eine hochklassige Fotobuch-Druckfunktion und eine Mulitmedia-Diaschau mit Musik. Die neuen Auswahlpinsel erkennen Kanten automatisch und sind besonders für die präzise Bildretusche nützlich.

EISA-Awards 2010-2011 - Video

EISA-Awards 2010-2011 - Mobile

EISA-Awards 2010-2011 - Green

 +