FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Die D3100 schießt Full-HD-Filmsequenzen (1920 x 1080)

Benutzerfreundliche D-SLR von Nikon

Die D3100 ist das Nachfolgemodell der D3000. Sie bietet eine Auflösung von 14,2 Megapixel, eine Funktion zur Aufzeichnung von Full-HD-Filmen, Live-View mit schnellem Autofokus und verbesserte Ergonomie.

Thomas Jurecka

Der CMOS-Bildsensor mit einer Auflösung von 14,2 Megapixel, der neue leistungsfähige Bildverarbeitungs-Prozessor EXPEED 2 und eine umfangreiche Auswahl an kompatiblen NIKKOR2-Objektiven bieten beste Voraussetzungen für hervorragende Bilder mit beeindruckendem Detailreichtum – immer und überall. Die Kamera verfügt über eine Empfindlichkeit von ISO 100 bis 3.200 sowie die Möglichkeit, diese bis auf Werte entsprechend ISO 12.800 zu erhöhen. 
Mit der ergonomisch platzierten Taste für Filmaufzeichnung kann die D3100 blitzschnell in den Filmmodus umgeschaltet werden. Die D-Movie-Funktion erlaubt das Aufzeichnen beeindruckender Full-HD-Filmsequenzen mit Ton. Der große Bildsensor und die Nutzbarkeit selbst hoher ISO-Empfindlichkeit der Kamera sorgen für eine außergewöhnliche Bildqualität. Dank der großen Vielfalt an kompatiblen NIKKOR-Objektiven sind Effekte zu erzielen, wie sonst nur auf der Kinoleinwand.
Einfache Bearbeitungen können sogar direkt in der Kamera an den Filmsequenzen vorgenommen werden. Sie können z.B. Teile von Filmsequenzen löschen oder bestimmte Einzelbilder als Fotos im JPEG-Format speichern. So geht kein Bild für das Familienalbum verloren. Die D3100 ist zudem HDMI-kompatibel. Sie können die Kamera also einfach an einen HD-Fernseher anschließen und Ihre Filme in Full-HD-Qualität vom Sofa aus genießen. Mit einem HDMI-CEC-kompatiblem TV-Gerät kann die Wiedergabe von Fotos und Filmen über die TV-Fernbedienung gesteuert werden.

Die D3100 ist voraussichtlich ab Ende September 2010  für 649 Euro im Handel erhältlich. 
 +