FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Ricoh stellt die CX4 vor

Das neue Modell bietet ein leistungsstarkes Zoomobjektiv 28-300 mm mit 10,7fachem Brennweitenbereich ab Weitwinkel und eine verbesserte Bildstabilisierung via Sensor-Shift.

Thomas Jurecka

Die weiterentwickelte Sensorshift-Bildstabilisierung der CX4, die auf der Verschiebung des Bildsensors beruht, kann Verwacklungen für durchschnittlich ca. 3,7 EV-Stufen längere Belichtungszeiten ausgleichen (im Vergleich zur Fotografie ohne Stabilisierungssystem). Damit verbessern sich die Aufnahmemöglichkeiten in schwach beleuchteten Innenräumen und bei langer Tele-Brennweite. Der große, hochauflösende LCD-Monitor mit Schirmdiagonale 7,6 cm und 920.000 Leuchtpunkten bietet hohen Kontrast und weite Betrachtungswinkel.

Die Kamera verfügt außerdem über eine neue Autofokusfunktion zur Verfolgung des Hauptobjekts. Das erkannte Objekt wird automatisch im Bildfeld verfolgt, damit es scharf und richtig belichtet ist, unabhängig davon in welchem Moment das Foto ausgelöst wird. Vor allem bei Objekten in Bewegung und Nahaufnahmen wird der Benutzer auf diese Funktion nicht mehr verzichten wollen. Der Aufnahmemodus verfügt über sechs künstlerische Effekte: Mit "Weichzeichner" lässt sich ein ähnlicher Effekt wie mit einem Weichzeichnerobjektiv oder -vorsatz erreichen. Bei "Cross-Entwicklung" entstehen Farben, die sich erheblich von normalen Fotos unterscheiden – wie beim namensgebenden Verarbeitungsprozess von Filmmaterial. Der Effekt "Spass-Effekt-Kamera" ahmt die harten Kontraste und kräftigen Farben nach, die mit Spaßkameras in Verbindung gebracht werden. Außerdem wird deren charakteristische Verzeichnung und Vignettierung nachgebildet.  Die CX4 stellt außerdem die von der CX3 bekannten, populären Funktionen "Doppelaufnahme mit dynamischem Bereich", "Miniaturisieren" und "S/W mit hohem Kontrast" bereit. Zusätzlich verfügt die Kamera über elf Motivprogramm für die leichte Anpassung der Einstellungen an die Aufnahmesituation.

Die CX4 wird voraussichtlich im September auf den Markt kommen, der Preis steht noch nicht fest.  +