FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Datacolor SpyderCheckr – die neue Farbreferenz für Kameras

SpyderCheckr kalibriert die Farben beim RAW-Import von der Kamera, führt einen Weißabgleich durch und speichert das Farbprofil für den weiteren Arbeitsablauf.

Thomas Jurecka

Mit 48 speziell entwickelten Farb-Targets deckt SpyderCheckr ein breites Spektrum an Farben ab und ermöglicht in Kombination mit der bedienerfreundlichen Kalibriersoftware die Farben schon im RAW-Workflow zu korrigieren. Datacolor SpyderCheckr ist kompatibel mit aktuellen RAW-Konvertern und bietet Fotografen konsistente Farbergebnisse entlang des digitalen Workflows. Mit der automatischen Integration der Farbkorrektur in den RAW Import-Prozess, entfallen die teilweise langwierigen Farbnachbearbeitungen und der Fotograf erhält schneller das gewünschte Ergebnis.

Datacolor SpyderCheckr bietet:

  • konsistente Farben für den RAW-Workflow, Farbstandards für jede Kamera und dadurch eine Reduzierung der Nachbearbeitungszeit
  • neutrale Grau-Targets und Grauabstufungen für den Weißabgleich der Kamera
  • umfangreiche Hauttöne für Portrait- und Modeaufnahmen
  • ein robustes und praktisches Design, um überall und jederzeit einsetzbar zu sein. Flexibilität durch austauschbare Farbpaletten, Stativhalterung und eine Farbkontrolle, um beschädigte Targets zu erkennen
  • benutzerfreundliche Software, die kompatibel mit Adobe Lightroom, Photoshop, Elements und Camera RAW ist, um Kalibrierungsdaten für den digitalen Workflow bereitzustellen

Neben Datacolor SpyderCheckr kommt auch die RAW-Kalibrierungskombination SpyderCheckrPro auf den Markt. SpyderCheckrPro inkludiert zusätzlich den SpyderCube, mit dem Fotografen mithilfe der Analyse von mehreren Lichtquellenarten spektrale Neutralitätswerte erzielen und hellste Bildbereiche und Schatten korrigieren können. Um die Kombination effektiv zu nutzen, verfügt SpyderCheckr über eine separate Halterung für SpyderCube.

Datacolor SpyderCheckr und SpyderCheckrPro können ab sofort zum Preis von 115,- Euro und 145,- Euro auf Datacolor bestellt werden. Offizieller Marktstart ist Oktober 2010.
 +