FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Highspeed Exilim, die zweite

Nach der EXILIM Pro EX-F1 präsentiert Casio eine weitere Highspeed-Kamera.

Klaus Lorbeer

Während Casios erste Highspeed-Kamera, die EXILIM Pro EX-F1 mit eine Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde bestach, liefert die EX-FH20 40 Fotos pro Sekunde und nimmt Hochgeschwindigkeitsfilme mit maximal 1.000 Bilder/s (statt 1.200 bei der F1) auf.
Die weiteren Leistungsmerkmale der FH-20 sind eine Auflösung von 9,1 Megapixel, ein 26-mm-Weitwinkelzoom (20-faches otpisches Zoom) und Bildstabilisation im CMOS-Sensor.
Die 40 Bilder pro Sekunde werden in einer Auflösung von 7 Megapixel (3.072 x 2.304 Pixel) eingefangen. Ein interessantes Feature sorgt auf Wunsch bereits für Aufnahmen, bevor der Auslöser betätigt wird. Wird also zu spät auf den Knopf gedrückt, ist der entscheidende Moment doch eingefangen worden. Ein weiteres Feature sind Highspeed-Nachtaufnahmen für das Fotografieren von Motiven bei schlechtem Licht oder in Dunkelheit. Das soll laut Casio auch ohne Stativ möglich sein. Im Videomodus unterstützt die EX-FH20 das HD-Format.
Die EX-FH20 ergänzt die EX-F1 nach unten und kostet 500 Euro. +