FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Projektor mit 4.000 ANSI Lumen

Sanyos LCD-Projektor PLC-XU4000 mit der innovativen ImageCare-Technologie von PHILIPS präsentiert scharfe Bilder und ein hohes Kontrastverhältnis.

Thomas Jurecka

Im neuen PLC-XU4000 sorgt die 245-Watt-Lampe für eine in der Gewichtsklasse von 3,3 Kilogramm extrem hohe Bildhelligkeit von 4.000 ANSI Lumen. Dank des hohen Kontrastverhältnisses von 2.000:1 und der XGA-Auflösung (1.024 x 768 Pixel) im 4:3-Format präsentiert der Projektor klar definierte Bilder mit leuchtenden Farben. Die integrierte und innovative ImageCare-Technologie von PHILIPS garantiert bei unterschiedlich hellen Bildsequenzen stets eine optimale Bildhelligkeit. Während dunkler Szenen wird automatisch die Bildhelligkeit reduziert - Kontraste kommen so besser zur Geltung. Die minimierte Bildhelligkeit bedeutet gleichzeitig einen geringeren Stromverbrauch, somit eine Kostenersparnis für den Anwender sowie einen Beitrag zum Umweltschutz.
Der Einsatz einer neuen Lampe und ein verbessertes Kühlsystem im Geräteinneren verdoppeln die Lampenlebensdauer beim neuen PLC-XU4000 im Vergleich zu konventionellen Geräten - sie beträgt ca. 5.000 Stunden im Eco-Mode. Somit kann SANYO den Wartungsaufwand und die -kosten für das Gerät sehr niedrig halten. Der integrierte Longlife-Luftfilter ermöglicht einen wartungsfreien Betrieb bis zu 5.500 Stunden. Der Luftfilter besteht aus drei übereinanderliegenden Schichten und siebt die unterschiedlich großen Staubteilchen effektiv aus der Luft. Dieser so erreichte optimale Schutz vor Staubablagerungen garantiert über lange Zeit eine hohe Bildqualität.
 Anhand des automatischen Set-up registriert der neue SANYO-Projektor eingehende Signale und passt sich den räumlichen Gegebenheiten an. Speziell beim mobilen Einsatz ist dies ideal: in Situationen, in denen eine Schrägstellung des Projektors nicht zu vermeiden ist, übernimmt die automatische Keystone-Korrektur  notwendige Einstellungen zur symmetrischen Ausrichtung der Präsentation. Des Weiteren sorgt der 1,2-fach optische Zoom auch aus kurzen Entfernungen für großflächige Bilder. Der integrierte Black-Board-Mode passt Präsentationen an farbige Projektionsflächen an. Durch die Einbindung in ein bestehendes Netzwerk können verschiedene Funktionen des Projektors wie beispielsweise die Lampenlaufzeit, die Betriebstemperatur oder unterbrochene Bildsignale, überwacht werden. Bei Störungen wird der Administrator per Email informiert und eventuell anfallende Wartungsarbeiten können zeitnah behoben werden.
 Der neue PLC-XU4000 ist ab Februar 2011 im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 1.570,00 Euro. +