FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Freier Eintritt ins Essl Museum

Das Essl Museum, das auch interessante Fotoausstellungen veranstaltet, schenkt allen Besucherinnnen und Besuchern freien Eintritt bis 27. Februar 2011.

Thomas Jurecka

In der Weihnachtszeit und nach Neujahr wird Museum zusätzlich an zwei Montagen (27.12.2010 und 3.1.2011) für die Besucher öffnen. "Ich möchte ein Zeichen setzen und die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst fördern. Deshalb haben wir uns entschlossen, bis 27. Februar 2011 den Eintritt ins Essl Museum für alle Besucher kostenlos zu ermöglichen. Kunst regt zum Nachdenken und zur geistigen Entspannung an. Gerade um den Jahreswechsel ist es mir wichtig, allen das beste Angebot zum Kunstgenuss zu machen", so Prof. Karlheinz Essl.
Zu sehen gibt es im Essl Museum die jüngst eröffnete Ausstellung INDIA AWAKENS, die 34 junge, international noch wenig bekannte Positionen junger Kunst aus Indien präsentiert. Die seit 2000 laufende Ausstellungsreihe emerging artists, die den Rahmen für INDIA AWAKENS bildet, ist neben dem ESSL ART AWARD CEE  eine der zwei Initiativen der Sammlung Essl zur Förderung junger Kunst. Das Essl Museum fördert den Karrierestart der Künstler mit einer Museumsausstellung bei freiem Eintritt und einem 184-seitigen Katalog.   +