FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Bald gibt der Pulse Kommentare ab

Kodaks kommunikativer Bilderrahmen

Kodak hat die neuen Modelle ihrer preisgekrönten digitalen Bilderrahmenserie "Pulse" präsentiert. Der W-LAN-fähige Rahmen empfängt Fotos per E-Mail und lässt sich mit Fotoalben auf den Online-Plattformen Facebook und Kodak Gallery verbinden.

Thomas Jurecka

Die neue Version ermöglicht darüber hinaus, direkt mit Freunden und Familie zu interagieren: Mit dem "Quick Comment" Feld auf dem Touchscreen können Konsumenten direkt vom Rahmen aus mit dem Absender in Verbindung treten und Kommentare zu den Bildern senden. Die Auswahloptionen umfassen Antworten wie "Glückwunsch!" oder "Da wäre ich jetzt auch gerne!". Zusätzlich lässt sich jetzt eine persönliche "Hitliste" erstellen, um die Lieblingsbilder auszuwählen, die man am häufigsten ansehen möchte. Der interne Speicher beträgt 512 MB. Dank des neuen integrierten Bewegungsmelders wird der Rahmen aktiviert, wenn jemand in der Nähe ist. Damit verbraucht dieser Pulse noch weniger Strom als sein Vorgänger. Eine Softwareinstallation ist nicht notwendig. Die neue Generation des Kodak Pulse ist ab Frühjahr 2011 in den Formaten 7 Zoll (139 Euro) und 10 Zoll (199 Euro) im Einzelhandel erhältlich. +