FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

High Definition Camcorder mit 3D-Potenzial

Mit dem HDC-SD99 bringt Panasonic im Frühjahr 2011 den Nachfolger der beliebten HDC-60er Serie auf den Markt.

Thomas Jurecka

Dabei können sich Videofans auf zahlreiche Leistungsupgrades freuen. So bietet die 2011er-Neuheit mit 1MOS Kamerasystem im Vergleich zu seinen Vorgängern u.a. noch mehr Weitwinkel (28mm), mehr Zoomkraft (40x) und die Möglichkeit, auch in 1080/50p aufzunehmen. Durch die verdoppelten Bildinformationenbei der Vollbildaufnahme (50p) sollen besonders flüssige Aufnahmen von Bewegungsabläufen gelingen. Neu sind nicht nur der Hybrid OIS mit Aktiv-Modus, der Zubehörschuh und der Mikrofon-Anschluss, sondern auch die Option, seinen HDC-SD99 auf Wunsch für eigene 3D Videoaufnahmen aufzurüsten. Hierfür bietet Panasonic separat die 3D Vorsatzlinse VW-CLT1 an. Der HDC-SD99 nimmt auf SD/SDHC/SDXC Speicherkarte auf. Mit 7,6 cm in der Diagonale fällt das Display des HDC-SD99 größer als bei der Vorgängergeneration aus. Die verbesserte Auflösung von 230.400 Pixeln sorgt dabei für eine gute Sichtkontrolle der Aufnahmen. Mitgewachsen ist auch der Funktionsumfang des Touchscreen-LCD. Während dank Touch-Zoom und Touch-Fotoauslöser die Bedienung noch einfacher von der Hand geht, lassen sich die Menü und Thumbnail-Seiten einfach mit einem Fingerstreich umblättern. Der HDC-SD99 wird ab März 2011 in den Farben Schwarz und Silber erhältlich sein. Der Preis steht noch nicht fest.
 +