FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Die P500 mit neigbaren Monitor

Nikons High-End mit Superzoom

Die COOLPIX P500 ersetzt die Bridgekamera P100 und bietet einen imposanten 36-fach-Zoom. Die COOLPIX P300 ist besonders lichtstark.

Thomas Jurecka

Die Highlights der P500 sind der unglaubliche 36-fach-Zoom, ein neigbarer und hochauflösender LCD-Monitor (921.000 Bildpunkte) und die Möglichkeit zu Filmaufnahmen in Full-HD (1.080p). Der Zoombereich reicht von Ultraweitwinkel (22,5 mm) bis hin zu Supertele-Aufnahmen (810 mm). Der 36-fach-Superzoom ist perfekt für Aufnahmen entfernter Motive, z.B. bei der Sport- oder Naturfotografie. Mit dem seitlich am Objektiv positionierten Zoomschalter gestaltet sich das Zoomen durch den gesamten Brennweitenbereich besonders ergonomisch – und das sowohl bei Foto- als auch bei Filmaufnahmen. Beim Filmen im Full-HD-Modus (1.080p) mit Stereoton stehen nicht nur die Funktionen des optischen Zooms und des Autofokus zur Verfügung, man kann auch jederzeit gleichzeitig ein Foto aufnehmen. Darüber hinaus bietet die P500 mit Zeitraffer- und -lupenfunktion die Freiheit, Bewegungen beschleunigt oder verlangsamt darzustellen. Dafür stehen Bildraten von bis zu 240 B/s (bei QVGA-Auflösung) zur Verfügung.  Die P500 ist ab Anfang März 2011 für 429 Euro im Handel erhältlich.

Die P300 ist eine leistungsstarke Kompaktkamera mit lichtstarkem Objektiv. Besonders bei Nachtaufnahmen oder schwierigen Lichtverhältnissen liefert sie damit exzellente Bildergebnisse. Das speziell entwickelte NIKKOR-Objektiv bietet eine hohe Lichtstärke von 1:1,8, beginnt mit einem Ultraweitwinkel von 24 mm und hat einen 4,2-fach-Zoom. Im Objektiv kommt darüber hinaus eine Linse aus Nikon HRI-Glas (High Refractive Index; hohe Brechzahl) zum Einsatz – für schärfere Bilder mit hohem Kontrast. Die P300 bietet manuelle Steuerungsmöglichkeiten für vier Belichtungsmodi: Programmautomatik (P), Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A) und manuelle Belichtungssteuerung (M). In Kombination mit einem hochempfindlichen, rückwärtig belichteten 12,2-Megapixel-CMOS-Bildsensor bietet die P300 viel kreative Freiheit. Ein hochauflösender LCD-Monitor (7,5 cm Bilddiagonale, 921.000 Bildpunkte) sowie  Full-HD (1.080p) mit Stereoton runden das Angebot ab. Die P300 ist in Schwarz voraussichtlich ab Mitte März 2011 für 329 Euro im Handel erhältlich. +