FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Die Optio S1 kommt in schwarz, silber oder mintgrün

Optio S1 von Pentax

Mit der Optio S1 stellt Pentax eine Kamera mit sehr geringen Abmessungen vor. Mit 126 Gramm (inkl. Batterien) und ihrem 20 mm dünnen und kompakten Gehäuse (BxHxT: 90,5x54,5x20,5 mm) ist die Optio S1 ausgesprochen schlank.

Thomas Jurecka

Die S1 verfügt über einen 14 MP CCD und einen 5-fach optischen Zoom von 28 mm Weitwinkel bis 140 mm Tele (entspr. KB-Format). Für gute Fotos sorgen bis zu 22 verschiedene Aufnahmeprogramme, die vom Partymodus über Landschafts- oder Makroaufnahme für jede Gelegenheit die passende Einstellung und Belichtung liefern. Die Optio S1 erkennt zudem Gesichter, optimiert die Einstellungen und warnt nach der Aufnahme bei Bedarf auch vor geschlossenen Augen. Damit Bilder auch bei wenig Licht gut gelingen, arbeitet sie mit einer mechanischen Shake Reduction, die auf Wunsch von der elektronischen High ISO Funktion bis immerhin ISO 6400 unterstützt wird.
Für Videoaufnahmen im HD-Standard verwendet die Kamera eine exklusive Software, um Verwacklungen zu vermeiden. Videos werden im Format 16:9 bei 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen. Als Besonderheit gibt es bei der Optio S1 eine externe Starttaste für Videoaufnahmen.
Eine besondere Stärke der Kamera sind die vielen Optionen zur Nachbearbeitung von Fotos und Videos. Neben Filmschnitt besteht die Möglichkeit, Bilder mit Rahmen zu versehen oder mithilfe von Filtern zu verändern. Der beliebte Miniatur- sowie ein HDR-Filter sind nur eine Auswahl der Optionen.
Die Kamera wird ab April 2011 für 169 Euro im Fachhandel erhältlich sein.  +