FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Die Powerflex 470 mit 14 Millionen Bildpunkten

Mit Rollei Powerflex in den Frühling

Pünktlich zu Frühlingsbeginn erweitert Rollei die Produktfamilie der Powerflex-Serie. Die neuen Modelle bieten einen großen Zoombereich und einen Weitwinkel.

Thomas Jurecka

Die Powerflex 470 holt mit ihrem starken Rollei-Apogon Weitwinkel-Objektiv mit 7fachem optischen Zoomfaktor (entspricht 28 ~ 196 mm im Kleinbildformat) selbst weit entfernte Gegenstände oder Personengruppen nah heran. Zusätzliche Flexibilität bietet die Möglichkeit, Filmsequenzen (30 Bilder pro Sekunde) in HD-Qualität (1280 x 720) mit Stereoton aufzuzeichnen. Per Web-Upload können die Videos anschließend direkt ins Internet geladen werden. Die Powerflex 470 bringt alles mit, was das Fotografenherz höher schlagen lässt. Natürlich verfügt diese Kamera auch über einen optischen Bildstabilisator. Ein großes hochauflösendes 3 Zoll Farb-Display (7,62 cm, 230K Pixel) sorgt für lebendige Farben und scharfe Kontraste, selbst unter Sonneneinstrahlung. Eine zusätzliche "Panorama-Capture Funktion" fügt einzelne Bilder automatisch zu einem Panoramabild zusammen und 25 verschiedene Einstellmodi (z.B. Nacht, Portrait, Sport, Landschaft) schaffen die Voraussetzung, Bilder genau so aufzunehmen, wie der Fotograf sie sieht. Für viel Benutzerfreundlichkeit sorgt ein übersichtliches, leicht verständliches Menü sowie die Möglichkeit den Lithium-Ionen Akku im Handumdrehen entweder via USB oder Netzstecker aufzuladen.

Die neue Powerflex 460 verfügt ebenfalls über einen 5-fach Rollei-Apogon-Zoom, sogar mit 26 mm Weitwinkel. Ein optischer Bildstabilisator sorgt dafür, dass jedes Bild gelingt, was auf dem großen 3 Zoll LCD-Farb-Monitor besonders gut zu sehen ist. Die im Lieferumfang enthaltene edle Tasche (jeweils in den Farben Schwarz, Braun oder Pink) sowie eine 2 Gigabyte Speicherkarte machen die Kamera zum idealen Reisebegleiter.

Die kleinste der drei neuen Rollei-Modelle, die Powerflex 455, braucht sich hinter ihren zwei Geschwistern nicht zu verstecken. Ausgestattet ist sie mit einem präzisionsstarken 5-fach optischen Rollei-Apogon-Zoom (entspricht 26 mm bis 130 mm im Kleinbildformat), 14 Millionen Pixeln, einer HD Video-Funktion sowie einem 2,7 Zoll Farb-LCD-Display. Dieses "Leichtgewicht" wiegt gerade einmal 110 Gramm (ohne Akku und Speicherkarte).

Alle drei Powerflex-Modelle verfügen über eine Reihe wichtiger Automatikfunktionen, wie Rote-Augen-Korrektur, Blinzelwarnung, Gesicht- und Lächelerkennung, sodass auch kamerascheue Personen natürlich abgebildet werden können. Als Fotospeicher dienen SD-/SDHC-Karten bis 32 GB.
Ab April 2011 werden alle neuen Powerflex Modelle im Handel in den folgenden Ausführungen erhältlich sein. Die Powerflex 470 gibt es in den Farben Schwarz, Silber, Rot und Pink für 199,90 Euro inkl. einer 4 GB Speicherkarte und einer Kameratasche. Die Powerflex 460 kommt in den Farben Schwarz, Silber und Pink inkl. einer 2 GB Speicherkarte und einer Kameratasche zum Preis von 179,90 Euro. Die Powerflex 455 wird in den Farben Schwarz, Silber, Rot und Pink zum UVP von 129,90 Euro angeboten.

 +