FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Inszenierte Fotografie inspiriert von Peter Breugels Gemälde Kinderspiele basierend auf Artikel 31 der UN Kinderrechtskonvention

Wiener Fotokünstler bebildert Menschenrechte

Der Wiener Fotokünstler Lukas Maximilian Hüller der schon mehrmals mit seinen visuellen Menschenrechtsaktionen in die Öffentlichkeit getreten ist, überrascht mit diesem neuen Projekt.

Thomas Jurecka

Erst im März diese Jahres wurde Hüllers Ausstellung zur Bebilderung der 30 Artikel der Menschenrechte im Palais der Nationen in Genf durch Michael Spindelegger eröffnet.
Hüller beeindruckt mit seiner künstlerischen Konsequenz zu diesen Themen und sein neues Projekt the children's play ist eine äusserst komplexe Bildinszenierung. In 5wöchigen spielerischen Proben erarbeitet ein internationales Künstlerteam mit 300 Kinder eine reale Inszenierung auf einem Dorfplatz mit dem Resultat einer über Gesellschaft und Kulturen reflektierenden inszenierten Fotografie.
Hüller entscheidet sich bewusst die Schönheit der kindlichen Hoffnung zu spiegeln und führt das Projekt in allen Kontinenten mit der Unterstützung von UNIQA Assurance SA Switzerland fort.   +