FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Das Objektiv ist auch im Kit mit einer DSLR erhältlich

Telezoom-Objektiv für Einsteiger

Mit dem EF-S 55-250mm 1:4-5,6 IS II stellt Canon ein kompaktes und preisgünstiges Telezoomobjektiv vor. Das vielseitig einsetzbare Zoomobjektiv ist insbesondere für Fotoeinsteiger interessant, die das EOS-System näher kennenlernen möchten.

Thomas Jurecka

Entwickelt und gefertigt nach strengen Canon-Kriterien, überzeugt das EF-S 55-250mm 1:4-5,6 IS II mit hochwertiger, optimierter Konstruktion und anspruchsvollen, innovativen Technologien für hervorragende Abbildungsleistung. Der Canon- Bildstabilisator (IS) ermöglicht brillante Aufnahmen mit bis zu vier Stufen längeren Verschlusszeiten, kompensiert Verwacklungsunschärfe und ist damit prädestiniert für den Einsatz unter schwachen Lichtbedingungen oder bei Aufnahmen aus freier Hand.
Der große variable Brennweitenbereich von 88 bis 400 Millimetern, äquivalent zum Kleinbildformat, macht das vielseitige Objektiv, egal ob bei Personenaufnahmen oder Motiven in größerer Entfernung wie zum Beispiel bei Tier-, Sport- oder Landschaftsaufnahmen, zum unentbehrlichen Begleiter.
Eine automatische Schwenkerkennung ermöglicht eine Reduzierung der Verwacklungsunschärfen auch bei gezielten Kameraschwenks. Das ist ideal bei Aufnahmen in freier Wildbahn oder bei in Bewegung befindlichen Motiven.
Das Objektiv hat eine kreisrunde Blende. Bei Aufnahmen mit großer Blendenöffnung bewirkt diese eine ansprechende Wiedergabe des Unschärfenbereich (Bokeh-Effekt). Das Hauptmotiv wird gezielt vom unscharfen Bildhintergrund abgesetzt und die räumliche Tiefe betont.
Eine UD-Linse (Ultra-low Dispersion) und die Canon-Super-Spectra-Vergütung sorgen für gestochen scharfe, kontrastreiche Bilder praktisch ohne Streulicht oder Blendenreflexe. Ein Plus für die Umwelt: Zur Fertigung des Objektivglases wird ausschließlich bleifreies Glas verwendet.
Ab Juli ist das Objektiv für 299 Euro im Handel erhältlich.  +