FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Die M3-P (oben), die D-Lux 5 (Mitte) und die M9-P

Leica stark limitiert

Zum zwanzisten Jubiläum des Leicashops gibt es drei limitierte Sondereditionen.

Thomas Jurecka

Die Leica M9-P in verchromter Ausführung mit einem silbernen Noctilux 0,95/50mm ist die Profi-Ausführung der digitalen Leica M9. Ausgestattet mit dem lichtstärksten jemals von Leica gebauten Objektiv wurde die Leica M9-P als einmalige Edition von 20 Stück produziert.

Ebenso auf 20 Stück limitiert ist die analoge M3-P mit dem selben Objektiv. Grundsätzlich ist die Kamera eine M3 mit Belichtungsmesser. Sie ist in dieser Form von Leica noch niemals gebaut worden.

Ebenfalls erstmals in der Geschichte von Leica wurde ein angesehener bildender Künstler mit der Gestaltung einer Kamera beauftragt. Prof. Heimo Zobernig entwarf eine mit 100 Stück limitierte D-Lux 5. +