FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Der Wiener Fotomarathon 2010

Wiener Fotomarathon 2011 - Der Countdown läuft

Am 25. September 2011 ist es wieder soweit - die Messe Wien öffnet auch heuer wieder ihre Pforten für alle ausdauerwilligen Fotoenthusiasten des Wiener Fotomarathons.

Thomas Jurecka

In diesem Rahmen dürfen sich begeisterte Fotografen ideenreich austoben. Kreativität, Ausdauer und Einfallsreichtum sind dabei Voraussetzung, um die 24 vorgegebenen Themen exakt in der richtigen Reihenfolge umzusetzen. Die dabei entstandenen Bilder werden von einer Jury bewertet und im Zuge der Siegerehrung Mitte November in unterschiedlichen Kategorien mit attraktiven Preisen prämiert.

Wie der echte Halbmarathon soll auch der fotografische Halbmarathon der "leichtere" Bewerb sein. Jeder Teilnehmer dieses Bewerbs kann nun seine Startzeit individuell ab 9.00 Uhr festlegen und muss lediglich bis spätestens 21.00 Uhr seine Speicherkarte mit 12 Bildern abgeben - also ganz ohne Zeitdruck. Natürlich winken den Gewinnern des Halbmarathons ebenfalls tolle Preise. Jugendliche bis 16 Jahren starten automatisch beim Halbmarathon und werden in einer eigenen Wertung prämiert - allen anderen Teilnehmer steht es frei, in welchem Bewerb sie starten wollen. Übrigens: Sollte einem Teilnehmer des Vollmarathons die Zeit zu knapp werden, so kann er kurzerhand zum Halbmarathon wechseln, indem er nur die Bilder der ersten 12 Themen auf der Speicherkarte abgibt.

Auch heuer unterstützt Raiffeisen in Wien wieder den Wiener Fotomarathon und bietet die Möglichkeit in der Sonderkategorie "Integration als Chance" einen Preis zu gewinnen. Drei der vorgegebenen Themen stehen unter diesem Schwerpunkt. Teilnehmer beider Marathon-Varianten können gleichermaßen die Herausforderung annehmen. Die Fotos dieser Kategorie werden gesondert prämiert!

Mitte November 2011 werden die Besten der Besten zum großen Abschlussevent ins Raiffeisen-Forum zur Siegerehrung geladen. Es werden die 10 besten Serien jeder Kategorie in einer virtuellen Vernissage in den passenden Rahmen gesetzt und mit attraktiven Preisen ausgezeichnet. +