FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Neue Fototoaschen von Tamrac

Mit den neuen Taschen der Tamrac Zuma-Serie können Fotografen, die ihre digitale Ausrüstung ständig dabei haben wollen, ein Höchstmaß an Mobilität genießen. Denn jede der neuen Zuma-Taschen bietet Platz für eine Kamera, ein iPad oder Netbook bis zu 10 Zoll, ein Tamrac ZipShot Mini Stativ und weiteres Zubehör.

Thomas Jurecka

Die Zuma-Serie ist perfekt für Fotografen geeignet, die höchste Ansprüche an Verarbeitung und Design haben. Sie bieten, abhängig vom Modell, Platz für Kamera(s), mehrere Objektive, iPad oder Netbook und jede Menge digitalen und persönlichen Zubehörs. Der Benutzer wird neben der bekannten Tamrac-Qualität sofort die kompakte Größe, das geringe Gewicht und den extra-schnellen Zugriff auf das Equipment zu schätzen wissen, wenn er das erste Mal eine Zuma-Tasche trägt. Jedes der Modelle schützt eine Kamera und kann mithilfe einer Vielzahl an zusätzlichen Staufächern jede Menge Fotozubehör wegstecken, wie Speicherkarten, eine drahtlose Tastatur, Adapter, Batterien, Akkus oder ein Smartphone. Die Serie umfasst insgesamt drei Modelle, die jedem interessierten Nutzer die passende Größe offeriert: ein ultra-schlanker Daybag, eine kompakte Schultertasche und einen Rucksack mit mehreren besonders schnellen Zugriffsmöglichkeiten. Jedes einzelne Modell bietet, wie von Tamrac gewöhnt, eine sehr hohe Verarbeitungsqualität und eine einzigartige Transportlösung für das persönliche Equipment des Trägers. Die Preise liegen - je nach Modell - zwischen 71,99 und 199,99 Euro.

 +