FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Die DMC-FZ48 macht auch 3D-Fotos

LUMIX DMC-FZ48: Weitwinkel-Superzoomkamera mit 12 MP

Die Panasonic Lumix DMC-FZ48 löst das Modell FZ45 ab und ist mit dem vielseitigen, lichtstarken Leica DC Vario-Elmarit 24x-Superzoom 2,8-5,2/25-600mm ausgestattet.

Thomas Jurecka

Der neue Highspeed-CCD-Sensor mit 12,1-Megapixel ermöglicht dank seines 2-Kanal-Signalausgangs höhere Datenübertragungsraten, wie sie für 1.920 x 1.080 Full-HD-Video und schnelle Serienbelichtungen erforderlich sind. Die Bildqualität profitiert zudem von der höheren Lichtempfindlichkeit des Sensors, die durch größere und effizientere Mikrolinsen auf dem Chip erreicht wird. Zugleich beschleunigt der multitaskingfähige Bildprozessor Venus Engine FHD die Kamerareaktionen. Der Highspeed-Autofokus arbeitet dank überarbeiteten Software-Algorithmen im Telebereich etwa 35 % schneller als noch in der FZ45. Die beschleunigte Prozessorgeschwindigkeit erlaubt mit der FZ48 Serien mit 3,7 B/s bei voller 12,1-pix-Auflösung und Highspeed-Serien von 10 B/s mit 3 Megapixel.

Die Lumix FZ48 ist mit dem lichtstarken 24x-Weitwinkel-Zoom Leica DC Vario-Elmarit 2,8-5,2/25-600mm ausgestattet, mit dem auch bei laufender Videoaufnahme gezoomt werden kann. Mit 14 Linsenelementen in zehn Gruppen, darunter drei ED-Linsen sowie zwei asphärische Elemente mit drei asphärischen Oberflächen, garantiert diese Konstruktion trotz kompakter Bauweise den für Leica-Objektive typischen außergewöhnlich hohen Qualitätsstandard. Der riesige Brennweitenbereich lässt sich mit der Intelligent-Zoom-Funktion praktisch ohne Qualitätsverlust um den Faktor 1,3x erweitern. So wird aus dem 24x- ein 32x-Zoom. Mit der "Extra Optisches Zoom"-Funktion lassen sich bei 3 Megapixel Auflösung daraus sogar 46,9x machen.

Die FZ48 nimmt jetzt Full-HD-Videos 1.920 x 1.080/50i (Sensor-Signal 25p) im AVCHD-Format (MPEG-4/H.264) auf. Es verdoppelt fast die maximal mögliche Aufnahmedauer im Vergleich zum Motion-JPEG und erhöht die Kompatibilität zu anderen AV-Geräten wie HDTVs und Blu-ray-Playern. Videos können außerdem auch im MP4-Format aufgenommen werden. Damit können sie ohne zusätzliche Format-Umwandlung auf Computern oder mobilen Geräten wie digitalen Bilderrahmen, Smartphones oder Tablet-PCs wiedergegeben werden. Je nach Anforderung kann zwischen den Auflösungen 1.920 x 1.080(20Mb/s), 1.280 x 720 (10Mb/s) oder 640 x 480 (4MB/s), alle mit 25p-Auslesung, gewählt werden.

Der neue 3D-Foto-Modus erzeugt 3D-Bilder in der Kamera. Aus 20 während eines Kameraschwenks aufgenommenen Fotos wählt die FZ48 die beiden am besten geeigneten aus und rechnet sie zu einem 3D-Foto im 16:9-Format in TV-gerechter 2-Megapixel-Auflösung zusammen. Diese können auf Viera 3D-HDTV-Fernsehern oder anderen MPO-kompatiblen Geräten wieder gegeben werden.

Die Panasonic Lumix DMC-FZ48 in Schwarz wird ab Mitte August 2011 für 399 Euro im Handel erhältlich sein.
 +