FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

3D-fähige Projektoren von Viewsonic

ViewSonic erweitert seine erfolgreiche 5-er- Projektorenserie um drei neue schlanke Varianten, die sich gleichermaßen für zuhause, unterwegs und für den Einsatz in Office-Umgebungen eignen.

Thomas Jurecka

Die 2,6 kg leichten und nur ca. 8 cm hohen Projektoren mit DLP-Technologie produzieren einen Lichtstrom von 2700 Candela, ihr Kontrastwert liegt bei 3000:1. Die Projektionslampe erreicht im Eco-Modus eine Lebenszeit von bis zu 6.000 Stunden (Normalbetrieb 5.000), das entspricht 4.000 bzw. 3.300 durchschnittlichen Spielfilmlängen.
Dank etlicher Eingänge können unterschiedliche Zuspielquellen genutzt werden. Zwei Varianten sind mit einem HDMI-Eingang ausgestattet. Alle Modelle sind 3-D-ready, sie können 120 Hertz-Signale verarbeiten und ermöglichen faszinierende 3D-Darstellungen – etwa im Zusammenspiel mit dem von ViewSonic für Projektoren konzipierten 3D-Konverter oder der Shutterbrille von ViewSonic.
Mit einer nativen Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten (16.10) eignet sich der PJD5523w besonders gut für Widescreen-Entertainment. Die beiden anderen Modelle haben eine physikalische Auflösung von 4:3 (1.024 x 768)
Die Projektoren sind bereits im Fachhandel erhältlich, der PJD5133 für 369 Euro, der PJD5233 für  449 Euro und PJD5523w für 639 Euro.   +