FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Die Lumix DMC-FX90 mit Wi-Fi-Schnittstelle und Smart Touch Kamerasteuerung

LUMIX DMC-FX90 für kabellose Bildübertragung

Panasonic präsentiert die neue elegante Kompaktkamera Lumix DMC-FX90, deren praktische Vielseitigkeit um eine Wi-Fi-Schnittstelle zur kabellosen Bildübertragung erweitert wird.

Thomas Jurecka

Mit der DMC-FX90 können Fotos und Videos direkt vor Ort mittels Smartphone über das Mobilfunknetz versandt werden. So gibt es Internet-Zugang überall, ohne dass ein Wi-Fi-Hotspot gesucht werden muss. Mit der kabellosen Verbindung können die Bilder auch auf den PC kopiert oder über einen festgelegten Zugang zu Hause versandt werden.
Die FX90 ist eine vielseitig ausgestattete Kamera in einem schlanken, eleganten Gehäuse. Das5x-Weitwinkel-Zoom Leica DC Vario-Summarit mit 24-120mm (entsprechend KB) ist mit einer Anfangsöffnung von F2,5 sehr lichtstark. Es eignet sich mit seinem großen Bildwinkel für die Aufnahme von Landschaften und dank seiner hohen Lichtstärke auch von bewegten Objekten selbst unter ungünstigen Lichtverhältnissen wie etwa in Räumen oder in der Nacht. Der 12,1-Megapixel-Highspeed-CCD-Sensor der Lumix DMC-FX90 ist schnellgenug für die Full-HD-Videoaufzeichnung mit 1.920 x 1.080 / 50i (PAL, Sensorausgang 25p) in AVCHD. Alternativ können Videos im MP4-Format aufgezeichnet werden, um sie ohne Konvertierung direkt auf dem PC oder anderen tragbaren elektronischen Geräten abspielen zu können. Die Lumix FX90 ist mit einem berührungsempfindlichen LCD-Monitor mit 7,5 cm Diagonaleund einer Auflösung von 460.000 Bildpunkten ausgestattet. Einfaches Antippen reicht, um den Fokus auf ein Bilddetail zu legen und auszulösen.
Der weiter entwickelte Bildprozessor Venus Engine garantiert eine hohe Bildqualität bei Foto und Video. Durch den schnellen Autofokus und die kurzen Reaktionszeiten der FX90 erlaubt sie dem Fotografen auch das Festhalten flüchtiger Momente im Bild. Dazu trägt auch die schnelle Smart Touch-Kamerasteuerung bei. Einfaches Tippen auf den großen LCD-Monitor reicht für Touch-AF, Touch-Zoom oder Touch-Auslösung bei der Aufnahme und bei der Wiedergabe für Funktionen wie den "Kosmetik"- oder "Kunst"-Retusche-Modus. Im Intelligenten Automatik-Modus übernimmt die FX90 die volle technische Verantwortung für gelungene Fotos und Videos. Der Aktiv-Modus des OIS-Bildstabilisators schützt vor verwackelten Videoaufnahmen während des Gehens. Der OIS und die hohe Lichtstärke verhindern unscharfe Fotos durch unruhige Kamerahaltung, die Intelligent-ISO-Steuerung Bewegungsunschärfen durch das Motiv.
Die Panasonic Lumix DMC-FX90 wird ab Ende Oktober 2011 für 329  Euro in schwarz im Handel erhältlich sein. +