FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Das ausklappbare, 7,6 cm große Touchdisplay ist ideal für Selbstportraits und Gruppenfotos

Samsung MV800 mit hochklappbarem Display

Das hochklappbare Display erfasst Motive aus multiplen und ungewöhnlichen Betrachtungswinkeln. Mit hochwertigen technischen Features und hoher Lichtempfindlichkeit ISO 3200 sorgt die MV800 für kristallklare und scharfe Fotos – auch bei schlechten Lichtverhältnissen oder sich schnell bewegenden Motiven.

Thomas Jurecka

Jeder, der schon einmal auf dem Boden liegend fotografiert hat, weiß es: viele interessante Szenen spielen sich nicht immer nur auf Augenhöhe ab. Dank ihres klappbaren Displays macht es die MV800 jetzt dem Fotografen so leicht wie nie, Motive aus allen Perspektiven und Standpunkten festzuhalten. Vom Schnappschuss des Shooting-Stars auf der Live-Bühne bis hin zum Froschperspektiven-Shot des tierischen Hausgenossen: Um seine Motive aus allen Winkeln zu erfassen, klappt der Nutzer ganz einfach den 7,6 Zentimeter großen Touchscreen nach oben auf und erweitert damit die Sicht auf sein Motiv erheblich. Dort, wo natürliche optische und fototechnische Möglichkeiten Grenzen setzen, fühlt sich die MV800 zuhause – und definiert kreative Fotografie damit völlig neu. Mit 16 Megapixeln, 5-fach optischem Zoom, 26 Millimeter Weitwinkel sowie dualer Bildstabilisation stehen dem Fotografen dabei beste Voraussetzungen für Aufnahmen aus sehr niedriger oder sehr hoher Perspektive zur Verfügung. Wird das Display um 180 Grad geklappt, dreht sich das Bild auf dem Display ebenfalls mit, so wie Nutzer es von modernen Smartphones kennen.

Auch Selbstporträts werden in angenehmer Größe auf dem ausgeklappten Display angezeigt. So hat der Fotograf sich selbst vor der Aufnahme fest im Blick. Wird die Funktion "Intelligent Portrait" aktiviert, fügt die Kamera der Aufnahme zwei weitere Porträtfotos hinzu und empfiehlt anschließend die ideale Version. "Self pose guide" unterstützt den Fotografen dabei, die richtige Pose für das Selbstporträt zu wählen, per "Touch Shutter" wird durch bloßes Berühren des Touchscreen-Bildschirms der gewünschte Bildausschnitt zum Porträt. "Picture-in-picture" fügt ein Bild ganz nach Wunsch und Größe in eine beliebige Aufnahme ein. Die Aufnahmen können mit Smart Filtern nachbearbeitet werden und erhalten auf Wunsch beispielsweise einen Fischaugen- oder Miniatureffekt oder erscheinen im Retro-Look. Die neue Version von "Magic Frame", mit dem sich ein aufgenommenes Bild in ein beliebiges zweites Bild einfügen lässt, und "Funny Face", welches Gesichter verfremdet, machen in der Nachbereitung nicht nur Spaß, sondern auch viel mehr aus jedem Foto. 

Alle Bilder und Panoramen kann der Fotograf auch in 3D aufnehmen und sich die Aufnahmen auf den Samsung Smart TVs mit 3D-Technologie in der dritten Dimension darstellen lassen. Dadurch wird die Darstellung der Fotos zu einem besonders beeindruckenden Erlebnis. Auch im Videobereich kann die MV800 punkten: Videos nimmt sie in HD-Qualität auf, Filme und Fotos werden mit Hilfe von Photo-Editor und Storyboard-Maker zur anspruchsvollen Präsentation komponiert.

Die Samsung MV800 ist ab September 2011 in der Farbe Schwarz zum Preis von 279 Euro verfügbar.
 +