FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Corels neuer PaintShop Pro X4

Fotoenthusiasten haben oft eine schwierige Entscheidung zu treffen. Entweder sie geben sich mit der beschränkten Werkzeugauswahl weniger umfangreicher Anwendungen zufrieden, oder sie bezahlen einen saftigen Preis für ein voll ausgestattetes Bildbearbeitungsprogramm. PaintShop Pro X4 bietet eine erschwingliche Lösung.

Andreas Hussak

Die neue Version beinhaltet über 75 neue und optimierte Funktionen, die nach den Anforderungen der heutigen Fotografen entwickelt wurden. Corel PaintShop Pro X4 zeichnet sich durch neue Bildbearbeitungsfunktionen, deutliche Verbesserungen bei Geschwindigkeit und Leistung, Optimierungen der Benutzeroberfläche und neue Features für das Hochladen auf Social-Media-Sites aus. Darüber hinaus bietet PaintShop Pro X4 eine Vielfalt an Profiwerkzeugen und gestalterischen Möglichkeiten.

Die PaintShop Pro-Anwendergemeinde half mit Hinweisen und Kommentaren Corel, Prioritäten bei der Entwicklung der neuen Version zu setzen. Verbesserungen und neue Funktionalitäten sind deshalb vor allem bei optimierten HDR-Werkzeugen, bei der Fotokombination, den Werkzeugen Fülllicht und der Klarheit, der Herausarbeitung der Schärfentiefe und dem Vignettierungswerkzeug zu finden. Neu sind auch die Vorschau in Vollbildansicht sowie integrierte Präsentationsmöglichkeiten.
Leistet man sich die Ultimate Version, erhält man zusätzliche professionelle Werkzeuge wie Nik® Color Efex Pro 3.0 mit 52 einfach zu benutzenden Filtern und 250 Effekten und Stilen, eine Auswahl lizenzfreier Bilder von Fotolia und einer Auswahl beliebter Bildstempel.

Das Programm ist an sich schon sehr umfangreich und ausgereift, und angesichts des Preis-Leistungsverhältnisses  ist es zweifellos eine Empfehlung wert. Der Preis ist mit 69,99 Euro für die Vollversion und 49,99 Euro für das Upgrade äußerst moderat gehalten. +