FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
28.10.2011
Zur Vergrößerung anklicken

Buchtipp: Die Kunst der Schwarzweißfotografie

Eine Schule der Bildgestaltung im digitalen Zeitalter von Torsten Andreas Hoffmann

Thomas Jurecka

In den letzten Jahren wurde das Augenmerk der meisten Fotolehrbücher darauf gelegt, den Leser umfassend und auf allen Gebieten mit den neuen Techniken der digitalen Fotografie und Bildbearbeitungsprogramme vertraut zu machen. Dabei trat die Bildgestaltung in den Hintergrund. In dieser zweiten Auflage des erfolgreichen Lehrbuchs von Torsten Andreas Hoffmann gilt die Aufmerksamkeit nun wieder der Gestaltung guter Schwarzweißfotografie. Dabei wird die Technik der digitalen Fotografie so mit einbezogen, dass sie für den Leser einfach zu verstehen und gut praktisch umzusetzen ist.

Im wesentlichen geht dieses Lehrbuch aber wieder zurück zu inhaltlichen und gestalterischen Aspekten anspruchsvoller Fotografie. Dabei werden verschiedene inhaltliche Themen wie Architekturfotografie, Street Photography, surreale Fotografie oder Menschendarstellung mit kleinen Einblicken in die Fotogeschichte und die Gegenwartsfotografie behandelt.

Im zweiten Teil wird eine ausführliche Betrachtung verschiedenster Gesetze der Bildsprache wie Goldener Schnitt, Dreieckskomposition, etc. vorgenommen.

Im dritten Teil schneidet Hoffmann "wie mit der Machete" durch den Dschungel Photoshop und macht es dem Leser so einfach wie in keinem anderen Lehrbuch, zu technischen Top-Ergebnissen in Schwarzweiß zu kommen.

erscheint im November 2011
Preis: ca. 46 Euro
ISBN 978-3-89864-775-5