FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
13.01.2012
Zur Vergrößerung anklicken

Die X100, erstmalig komplett in schwarz gehalten.

Streng limitierte X100-Edition "Black Premium"

Viele begeisterte Fotografen haben diese Kamera herbeigesehnt. Nun wird der Wunsch in Erfüllung gehen: Die bereits legendäre und vielfach ausgezeichnete Fujifilm X100 wird in einer "Black Premium Edition" erhältlich sein.

Andreas Hussak

Den großen, ja überragenden Erfolg der X100 haben bei ihrem Erscheinen wohl die wenigsten erwartet. Mittlerweile hat sich die rund 1000 Euro teure Kamera (ohne Wechselobjektiv und Zoomfunktion!) eine respektable Fangemeinde aufgebaut. Und so verwundert es nicht, dass Fujifilm den Erfolg der alles andere als alltäglichen Kamera prolongieren möchte. Dies geschieht nun mit einer Sonderedition der Kamera in Schwarz, von der es weltweit nur 10.000 Stück geben wird.

Schwarz ist jedoch nicht nur das Gehäuse selbst. Mit im Umfang sind eine exakt abgestimmte, schwarze Bereitschaftstasche aus Leder, eine schwarze Objektivkappe, eine schwarze Sonnenblende, ein schwarzer Adapterring sowie ein Schutzfilter. Zudem liegt jeweils ein Zertifikat mit der individuellen Nummer des Exemplars bei. Es werden nicht mehr als die geplanten 10.000 Stück dieser Edition produziert werden.

Erhältlich ist die X100 in der Ausführung der "Black Premium Edition" ab Mitte Februar um rund 1.500 Euro.


 Weitere Informationen unter www.finepix.de