FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
01.02.2012
Zur Vergrößerung anklicken

Mittels einer mitgelieferten DVD kann man Karten wichtiger Regionen und Städte auf die SD-Karte der TZ-31 übertragen.

Auch Panasonic präsentiert seine Frühjahrsmodelle

Ab Februar ergänzt Panasonic seine populären FX-, FT- und TZ-Serien um fünf neue Modelle. Die Lumix TZ-31 sticht dabei besonders hervor.

Andreas Hussak

Die elegante Zoom-Kompaktkamera DMC-FX80 zeichnet sich durch überdurchschnittliche Leistungen und anspruchsvolles Design aus. Sie eignet sich dank hochwertigem Leica 24mm-Super-Weitwinkelobjektiv und der hohen Anfangslichtstärke von F2,5 auch für bewegte Objekte und ungünstige Lichtverhältnisse. Dennoch ist sie dünner als 2cm und damit als "Immer-dabei"-Kamera gut geeignet. Erhältlich ist sie ab März für 269 Euro.

Mit der FT4 ist erstmals auch mit einer Lumix-Kamera eine Zeitrafferaufnahme möglich.

Die robuste Lumix DMC-FT4 folgt der erfolgreichen all-in-one Tough-Kamera FT3. Sie ist staub- und wasserdicht bis zwölf Meter Tiefe, frostsicher bis -10°C und fallsicher bis zu zwei Meter Fallhöhe. Das 28mm Leica-Weitwinkel-Zoom, integrierte GPS-Funktion, Kompass, Höhenmesser (jetzt mit Höhenverlauf), Tiefenindikator und Barometer machen sie zum optimalen Werkzeug für beeindruckende Fotos und Full-HD-Videos für jedes Terrain.  Die FT4 wird ab Mitte März in den Farben Silber, Orange oder Aktiv-Blau für 399 Euro angeboten. Mit der Lumix DMC-FT20 erweitert Panasonic zudem das Angebot seiner speziell für den Einsatz unter härteren Bedingungen ausgelegten FT-Kompaktkameras um eine preisgünstige Modellalternative, die nicht mehr als 220 Euro kosten wird.  

Die neuen Lumix TZ-Modelle DMC-TZ31 ( für 369 Euro) und TZ25 ( für 329 Euro) mit schnellem, rauscharmen Hochempflindlichkeits-MOS-Sensor, neuen 20x- bzw. 16x-Leica-Superzoom-Objektiven in noch kompakterer Bauweise und mit noch mehr praktischen Funktionen perfektionieren das Lumix TZ-Konzept der ebenso dezenten wie vielseitigen TravelZoom-Reisekameras.

Weitere Informationen zu den neuen Kameras auf der Panasonic Homepage.   

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.