FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Scanner zum Foto-Digitalisieren

Für all jene, die schon immer ihre Fotos digitalisieren wollten, hat Epson mit dem Perfection V200 Photo eine umfassende und vielseitige Lösung: Der neue Scanner erzeugt auf Knopfdruck digitale Fotos von Papierabzügen, Negativen und Dias. Auf Wunsch werden schief aufgelegte Bilder gerade gerückt, verstaubte Dias elektronisch gesäubert und selbst in die Jahre gekommen Bilder bekommen schnell ihren alten Charme. Nur in einem ist der Scanner knauserig: beim Stromverbrauch – 16,5W reichen ihm schon.

Klaus Lorbeer

Es ist ein leidiges Thema: Fotos bleichen aus, reißen ein, zerkratzen. Doch dank moderner Technik fällt die Wiederherstellung der Bilder heute bereits sehr leicht: was früher ein Fotospezialist mühselig in seiner Dunkelkammer reparieren musste, erledigt beispielsweise der neue Epson Perfection V200 Photo dank der integrierten Easy-Photo-Fix-Funktion auf Knopfdruck. Auch rote Blitzlicht-Augen und Farbstiche sind mit dem V200 ruckzuck korrigiert. Das funktioniert sogar direkt vom Negativ oder Dia: einfach in die mitgelieferten Filmhalter legen, Taste drücken, fertig.
Die Auflösung des Scanners liegt bei maximal 4.800 dpi. Der Scanner erlaubt auch das Speichern ganzer Fotosammlungen als PDF-Datei, die dann bei Bedarf z.B. per Mail E-Mail verschickt werden können.
Der Deckel lässt sich selbst bei dickeren Vorlagen schließen. Und wenn eine Seite aus einem schweren Wälzer eingescannt werden soll, klappt man die Abdeckung einfach komplett zur Seite.
Der Epson Perfection V200 Photo wird zudem mit der Texterkennungssoftware ABBYY FineReader Sprint 6 Plus ausgeliefert und kostet 115 Euro.  +