FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
15.05.2012
Zur Vergrößerung anklicken

Die Nikon D3200 mit dem 18-55mm Kit-Objektiv.

Neue Einsteiger-DSLR Nikon D3200

Nikon präsentiert die D3200, eine neue, sehr einfach zu bedienende digitale Spiegelreflexkamera für Einsteiger. Sie bietet den GUIDE-Modus der neuesten Generation für einfachste Handhabung, exzellente Bildqualität mit 24,2 Megapixel CMOS-Bildsensor sowie eine Full-HD-Videofunktion mit Autofokus für Filmaufnahmen in hoher Qualität.

Andreas Hussak

Die neue D3200 ergänzt das Nikon Angebot für Einsteiger oberhalb Europas meistverkaufter digitaler Spiegelreflexkamera, der beliebten D3100. Dank der anschaulichen Funktionen der D3200 können auch Benutzer, die nie zuvor eine digitale Spiegelreflexkamera verwendet haben, erstklassige Fotos aufnehmen – ideal z. B. für junge Familien oder wenn eine große Reise ansteht.


Die sehr hohe Auflösung der D3200 von 24,2 Megapixel ermöglicht extrem detailreiche Bilder, sodass Ausschnittsvergrößerungen oder großformatige Abzüge (z.B. Poster) von hoher Qualität und Schärfe gelingen. Im Inneren werkt die neueste Nikon-Bildverarbeitungsengine Expeed 3. Der ISO-Empfindlichkeitsspielraum beträgt standardmäßig ISO 100 bis 6400 und lässt sich darüber hinaus noch bis auf die Entsprechung von ISO 12.800 erweitern. Dies ermöglicht höchste Bildschärfe auch bei wenig Licht. Das Autofokussystem mit 11 Messfeldern stellt sicher, dass das Motiv scharf fokussiert ist, auch wenn es sich außerhalb der Bildmitte befindet oder in Bewegung ist. Dank Serienaufnahmen mit bis zu vier Bildern pro Sekunde kann die D3200 auch Motive festhalten, die sich schnell bewegen.

 
Bei sehr kontrastreichen Aufnahmebedingungen, beispielsweise Motiven im Gegenlicht, passt die Nikon-Funktion »Active D-Lighting« die Einstellungen automatisch so an, sodass sowohl in den dunklen als auch den hellen Bereichen des Motivs Details erhalten bleiben und Bilder mit natürlichem Kontrast entstehen.


Mithilfe der D3200 kann man Full-HD-Filme (1080p) mit bis zu 30 Bildern/s und permanentem Autofokus aufnehmen und diese auf einem HD-Fernseher wiedergeben. Das integrierte hochwertige Mikrofon sorgt für den guten Ton. Für Tonaufnahmen in noch besserer Qualität steht ein Anschluss für ein optionales externes Stereo-Mikrofon zur Verfügung. Filmszenen können direkt in der Kamera bearbeitet werden, indem Start- und Endpunkt gewählt wird oder einzelne Phasenbilder als Fotos gespeichert werden.


Mit dem optionalen Funkadapters WU-1a für mobile Geräte kann man Bilder von der Kamera drahtlos auf ein Smartphone oder Tablet-PC übertragen und in Folge  schnell über soziale Netzwerke freigeben oder per E-Mail weiterleiten. Man kann die Bilder aber auch zur späteren Verwendung oder als Sicherheitskopie speichern. Da zum Übertragen der Fotos von der Kamera auf mobiles Gerät keine weitere Infrastruktur wie etwa ein Wi-Fi-Hot-Spot benötigt wird, ist der optionale Funkadapter WU-1 für mobile Geräte ein idealer Zubehörartikel auf Reisen. Die Kamera kann sogar von mobilen Geräten aus fernausgelöst werden – auch bei gleichzeitigem LiveView im Bildschirm des Mobilgerätes. Die D3200 ist kompatibel zu Smartphones und Tablet-PCs mit Android-Betriebssystem.


Erhältlich ist sie in schwarz voraussichtlich ab Mitte Mai 2012 und die rote Version voraussichtlich im Frühsommer 2012. Der Funkadapter WU-1a wird voraussichtlich ab Ende Mai 2012 im Handel verfügbar sein. Der Preis für das Kit der D3200 in schwarz oder in rot mit dem AF-S DX NIKKOR 18-55mm/3,5-5,6G VR Objektiv beträgt 699 Euro, und für das Kit der schwarzen D3200 mit dem größeren Zoom-Objektiv AF-S DX NIKKOR 18-105mm/3,5-5,6G ED VR  beträgt 829 Euro. Der Funkadapter WU-1a schließlich ist um 59 Euro zu haben.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.nikon.at