FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
14.11.2012
Zur Vergrößerung anklicken

Nikon D5200

Nikon D5200 - kreative Fotografie mit 24 Megapixel

Die Nikon D5200 ist eine äußerst vielseitige Kamera mit tollem Feature-Paket, das zum Experimentieren verleitet. Die Kamera mit 21,4-Megapixelsensor eignet sich hervorragend für die kreative Fotografie.

Claudia Lorbeer

 

Im Anschluss an die D5000 und die D5100, bietet die Nikon D5200 einen bachtlichen Entwicklungsschritt in der Bildqualität. Im Zusammenspiel mit dem CMOS-Bildsensor im DX-Format mit 24,1 Megapixeln für detailreiche Bilder ermöglicht die neue Nikon-Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 3 eine schnelle Datenverarbeitung, eine ausgezeichnete Farbwiedergabe sowie verbesserte Filmaufnahmen. Die hohe ISO-Empfindlichkeit (100-6.400, die bis auf 25.600 erweiterbar ist) sorgt für rauscharme Bilder auch in dunklen oder schwach ausgeleuchteten Umgebungen und ermöglicht scharfe Bilder von sich schnell bewegenden Motiven. 

Das leistungsfähige AF- und Belichtungsmesssystem mit Motiverkennung sowie der neue hochauflösenden Bildsensor sollen die Nikon D5200 auf eine neue Leistungsstufe mit deutlich verbesserter Bildqualität heben. Die überlegene Präzision des AF-Systems mit 39 Messfeldern und neun Kreuzsensoren erfasst das Motiv an fast jeder Position im Bildfeld mit herausragender Präzision. Der Belichtungsmesser mit 2.016 RGB-Pixeln ermöglicht eine detaillierte Motivanalyse für eine präzise Belichtungssteuerung. Aber auch für die automatische AF-Messfeldsteuerung und den Weißabgleich nutzt die Kamera diese Daten und stellt so sicher, dass die Schärfe schnell erfasst und sicher nachgeführt wird. Die Farben des Motivs werden unabhängig vom Licht natürlich auf Ihren Bildern wiedergegeben.

Eine drahtlose Bildübertragung von der Kamera auf Apple iOS- oder Android-Smartphones oder Tablets ist durch Verwendung des optionalen Funkadapters WU-1a möglich. So können Fotos einfach und schnell mit Freunden und der Familie geteilt werden, indem sie über soziale Netzwerke freigegeben oder per E-Mail weitergeleitet werden. Die Kamera kann auch von dem mobilen Gerät fernausgelöst werden.

Die D5200 unterstützt Full-HD-Filmaufnahmen mit einer Bildrate von bis zu 60i oder 30p.Der permanente Autofokus (AF-F) und die Schärfenachführung stellen sicher, dass bewegte Motive auch beim Filmen stets scharf bleiben.

Die Nikon D5200 ist voraussichtlich ab Anfang Dezember 2012 für 799 Euro (Gehäuse) im Handel erhältlich. Kits mit ein oder zwei Objektiven sind ab 899 Euro erhältlich.

Weitere Infos unter www.nikon.at