FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
11.06.2013
Zur Vergrößerung anklicken

"Tiksi" thematisiert eine sibirische Kleinstadt

Leica Oskar Barnack Preis 2013 vergeben

Die Preisträger des Leica Oskar Barnack Preises und Nachwuchspreises stehen fest. Evgenia Arbugaeva und Ciril Jazbec erhalten ihre Auszeichnungen am 3. Juli 2013 im Rahmen eines französischen Fotofestivals.

Sylvia Schwarz

Die aus Sibirien stammende Evgenia Arbugaeva erhält den renommierten Fotopreis für die Bilderserie "Tiksi", ein Projekt über die gleichnamige Kleinstadt an der arktischen Küste Nordsibiriens. Den Leica Oskar Barnack Nachwuchspreis 2013 sprach die international besetzte Jury dem Slowenen Ciril Jazbec zu. Seine Fotostrecke "Waiting to move" thematisiert ein vom Klimawandel bedrohtes Eskimodorf in Alaska.

Der Hauptpreis, eine Leica M Kameraausrüstung im Wert von rund 10.000 Euro und ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro sowie der Nachwuchspreis (ebenfalls eine Leica M mit Objektiv) werden im Rahmen des Fotofestivals Rencontres Internationales de la Photographie im französischen Arles am 3. Juli 2013 verliehen. Am Fotowettbewerb hatten sich mehr als 2.200 Fotografinnen und Fotografen aus 101 Ländern beteiligt.