FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Bild

FotoWare auf der IFRA

FotoWare stellt die kommende Version 7.0 ihrer Produktfamile vor.

Thomas Jurecka

Auf den diesjährigen TechDays am 10. und 11. September in Budapest hat FotoWare  eine Technologie-Vorschau auf die kommende Version 7.0 der Produktfamilie vorgestellt. Mehr als 70 Delegierte aus der ganzen Welt, darunter auch Australien, Brasilien, Kanada, Südafrika und den USA konnten sich einen Eindruck von den neuen  Produkten und Funktionen machen. Neben einer massiven Verbesserung der Geschwindigkeit, gab es Einblicke in das neu gestaltete browserbasierte FotoWeb, Connect 7.0 als  Nachfolgeprodukt des Distribution Managers, IndexManager 7.0 mit eigenständiger  PDF-Indizierung und Archivierung sowie die neue einheitliche und webbasierte Administrationskonsole, mit der zukünftig alle FotoWare Server-Applikationen konfiguriert und überwacht werden können.  Einen Schwerpunkt bildet die automatisierte Bildoptimierung mittels Color Factory SmartColor.
FotoWare Version 7.0 wird der Öffentlichkeit erstmals während der Zeitungsmesse IFRA in Wien (12.-15. Oktober) vorgestellt. Das finale Release wird im November freigegeben. 

Web: IFRA  +