FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsTermine und Workshops
17.06.2013
Zur Vergrößerung anklicken

Eine der gezeigten Arbeiten: "Mechthild 2012" (Tryptichon)

"Gretchenfrage": Fotoausstellung rund um Glaube und Religion

Das Künstlerkollektiv JG35 zeigt Fotografien rund um Goethes berühmte Frage. Die Drucke werden zugunsten eines Projektes der Caritas versteigert. Wann: 29. Juni bis 13. Juli 2013; Vernissage am 29. Juni um 18 Uhr. Wo: Brick 5, Fünfhausgasse 5, 1150 Wien.

Sylvia Schwarz

Ausgehend von der Frage "Nun sag, wie hast du's mit der Religion?", die Gretchen dem Faust stellt, bieten die gezeigten großformatigen Fotodrucke künstlerische und kritische Antworten zu den Themen Glaube und Religion. 24 Fotografinnen und Fotografen entwickelten dazu vielschichtige und teilweise provokative Positionen und hinterfragen gängige Stereotypen der Religiosität.

Die Benefiz-Versteigerung zugunsten des Haus Miriam der Caritas, einer Einrichtung für Frauen in psychischen und sozialen Krisen, findet im Rahmen der Finissage am 13. Juli 2013 um 18 Uhr im "Brick 5" statt.

JG35 ist ein Künstlerkollektiv der Prager Fotoschule Österreich / Euregio Fotocollege. Die 24 Künstlerinnen und Künstler haben den Lehrgang für angewandte und künstlerische Fotografie der Prager Fotoschule absolviert und kommen aus Österreich und Deutschland.

Nähere Informationen unter www.jg35.at.