FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
26.06.2013
Zur Vergrößerung anklicken

Das Tokina AT-X 12 – 28 PRO DX: Weitwinkel für Nikon.

Neuer weiter Winkel für Nikon-Kameras

Das AT-X 12 – 28 PRO DX ist da. Tokina stellt mit diesem Modell für Nikon DSLR-Kameras den Nachfolger des AT-X 12-24 Pro DX II mit neuer Linsenkonstruktion vor. Voerst für Nikon, später soll auch eine Canon-Version verfügbar sein.

Sylvia Schwarz

Das neue Tokina-Objektiv verfügt über eine auf 28 mm verlängerte Brennweite. Die Glaskonstruktion wurde an die Erfordernisse von DX-Sensoren jenseits der 20 Megapixel angepasst und kommt so den D800 oder D7100 entgegen. Ein neuer Autofokus-Mechanismus wurde an der Verbesserung der Farbwiedergabe, der Schärfe sowie der Verhinderung von chromatischen Aberrationen und Verzeichnungen angepasst.

Mit einer Länge von 90,2 mm und einem Gewicht von 530 g ist das Tokina kompakt und handlich. Die Naheinstellgrenze von 25 cm in Verbindung mit dem Superweitwinkel-Effekt lässt Nahaufnahmen von beeindruckender räumlicher Tiefenwirkung zu.

Beim AF-Sensor des AT-X 12 – 28 handelt es sich um einen hochauflösenden magnetischen Sensor (GMR), der nahe des Objektivmotors montiert wurde. Die präzise Steuerung des Silent Drive-Moduls ("SD-M") sorgt für eine hohe Fokussiergeschwindigkeit. Unter den in 12 Gruppen angeordneten 14 Linsen wurde in der frontseitigen Glasgruppe eine asphärische P-MO Linse positioniert.

Unverbindliche Preisempfehlung laut Hersteller: 659,-- Euro.