FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
01.07.2013
Zur Vergrößerung anklicken

Die neue Sony DSC-RX1R.

Neue High-End Kompaktkameras von Sony

Mit zwei neuen Modellen, der DSC-RX1R und der DSC-RX100 II, erweitert Sony sein Angebot an High-End Kompaktkameras.

Sylvia Schwarz

Mit der RX1R bekommt die bekannte RX1 nun ein Schwestermodell, das bei Bildschärfe sowie Farbgenauigkeit und –umfang noch zulegt. Der Tiefpassfilter vor dem Sensor wurde entfernt. Das Licht gelangt somit direkt zum Sensor, der so mehr Details aufzeichnen kann. Mittels Triluminos Technologie kann die RX1R mehr Farbinformationen an Fernseher weitergeben als gewöhnliche Kameras. Filmer können dank des Multi-Interface-Zubehörschuhs auch auf ein externes Stereo-Mikrofon zurückgreifen.

Gewicht und Masse der Kamera sind unverändert, auch die weitere technische Ausstattung entspricht der RX1, die weiter erhältlich bleibt. Unverbindliche Preisempfehlung laut Hersteller: 3.099 Euro.

Die RX100 II, Schwestermodell der RX100, hat WiFi und Near Field Communication (NFC) Technologie an Bord, dank des neu entwickelten 1-Zoll-Exmor-R-CMOS-Bildsensors sind bessere Aufnahmen bei Dunkelheit möglich. Mehr Flexibilität bieten der schwenkbare LCD-Monitor und der integrierte Multi Interface Zubehörschuh. Weiters lässt sich ein kabelgebundener Fernauslöser anschließen.

Zusätzlich verfügt die Kamera über ein lichtstarkes F1,8 Carl Zeiss Vario-Sonnar T* Objektiv und einen 3,6-fachen optischen Zoom (28 bis 100 mm) . Ein optischer SteadyShot Bildstabilisator, eine Lichtempfindlichkeit von ISO 160 bis ISO 12800 sowie die neuen Aufnahme-Modi plus 13 Bildeffekte runden den Funktionsumfang ab. Unverbindliche Preisempfehlung laut Hersteller: 749 Euro

Die neuen Modelle können im Sony Store Online bestellt werden.