FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
02.09.2014
Zur Vergrößerung anklicken

Die Fujifilm X30 wird in den Farbvariationen Schwarz und Schwarz/Silber erhältlich sein.

Kompaktkamera für Anspruchsvolle

Die Fujifilm X30 ist eine technisch weiterentwickelte Nachfolgerin der Highend-Kompakten X10 und X20 des japanischen Herstellers.

Klaus Lorbeer

Der neu entwickelte Echtzeit-Sucher ist laut Fujifilm der größte und schnellste in dieser Kamera-Klasse und bietet zudem die höchste Auflösung. Der 2/3 Zoll X-Trans CMOS II Sensor (12 Megapixel ohne Tiefpassfilter) soll in Verbindung mit dem EXR-Prozessor-II für eine erstklassige Bildqualität sorgen. Mit "Classic Chrome" wurde auch eine neue Filmsimulation der Kamera hinzugefügt, die eine natürliche und nuancenreiche Farbwiedergabe bietet. 

Ein zusätzlicher Steuerring sowie Einstellräder und Funktionstasten sorgen für eine möglichst komfortable Bedienung der X30. Über den Steuerring können Einstellungen, wie z.B. Blende, Verschlusszeit, ISO-Werte oder Filmsimulationen individuell verändert werden, ohne in das Menü gehen zu müssen. Ein schwenkbares 3-Zoll-LC-Display mit 920.000 Bildpunkten Auflösung ermöglicht Aufnahmen auch aus ungewöhnlichen Perspektiven. Außerdem können durch die Verwendung eines neuen Akkus nun mit einer einzigen Akkuladung bis zu 470 Bilder (nach CIPA-Standard) aufgenommen werden. 

Schneller elektronischer Sucher

Der "Echtzeit"-OLED-Sucher bietet eine hohe Auflösung von 2,36 Millionen Bildpunkten. Die Helligkeit des Suchers passt sich automatisch an die jeweilige Szene an oder kann manuell geregelt werden. Die Suchervergrößerung ist 0,65-fach (äquivalent zum Kleinbild) und deckt 100 Prozent des Bildfeldes ab. Mit einer extrem schnellen Reaktionszeit von 0,005 Sekunden soll der "Echtzeit"-Sucher der X30 laut Hersteller von der optischen Variante fast nicht zu unterscheiden sein. 

Lichtstarkes Objektiv mit manuellem Zoom 

Das Fujinon-Objektiv mit 4-fach optischem Zoom bietet ist mit F2,0-F2,8 sehr lichtstark. Das Zoomobjektiv deckt einen Brennweitenbereich von 28-112mm (äquivalent zu KB) ab. Es besteht aus insgesamt 11 Glaselementen, inklusive drei asphärischen Linsen und zwei ED-Gläsern. Alle Linsen sind mit einer HT-EBC Mehrfachvergütung versehen, die Streulicht und Reflexionen im Inneren des Objektivs minimiert. 

Video

Im Full HD-Video Modus (1920 x 1080) können Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden (alternativ: 50 Bilder/s, 30 Bilder/s, 25 Bilder/s oder 24 Bilder/s). Filmaufnahmen erfolgen mit einer hohen Bitrate von 36 MBit/s. 

Die Kamera ist auch mit WiFi-Funktionalität ausgestattet. Eine Fujifilm Camera Remote App steht für Android- und iOS-Smartphones/-Tablets zur Verfügung. 

Die Fujifilm X30 wird ab Oktober für 549 Euro in den Farbvarianten Schwarz und Silber/Schwarz erhältlich sein.

www.fujifilm.eu