FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
13.01.2015
Zur Vergrößerung anklicken

LUMAS Künstlerbuch Werner Pawlok

LUMAS bringt Bildbände renommierter Künstler

Die neuen Künstlerbücher der Editionsgalerie LUMAS widmen sich nicht nur den faszinierendsten Arbeiten aus dem Portfolio der jeweiligen Künstler und Künstlerinnen, sondern veranschaulichen auch Details zur Entstehung der Werke.

Klaus Lorbeer

Mit den Künstlerbüchern erweitert LUMAS das Sortiment für Kunstsammler um hochwertige Bildbände, die ab sofort in den über 35 Galerien weltweit erhältlich sind. Den Auftakt machen sechs Künstlermonographien. In enger Zusammenarbeit mit den Fotografen – u.a. Stefanie Schneider, Werner Pawlok und Larry Yust – hat das zehnköpfige Kuratoren-Team von LUMAS Bildbände entwickelt, die sowohl gefragte Arbeiten als auch neue Werke beinhalten. Weitere Künstlerbücher sind bereits in Arbeit und werden in Kürze publiziert.

Die Künstlerbücher im Einzelnen

Die Publikation "Magical Realism", die die monumentalen Arbeiten des Künstlerduos Horst & Daniel Zielske vorstellt, erscheint in klarem, modernem Design. Für ihre Werkreihe "Modern Turner" haben sich die beiden Fotografen auf die Spuren des großen britischen Landschaftsmalers William Turner begeben.

Rafael Neffs Ansichten prunkvoller Opernsäle und berühmter Weinkeller werden seitenfüllend präsentiert und offenbaren so das Gespür des Künstlers für besondere Lichtarrangements und Perspektiven.

Eine weitere Publikation widmet sich der Werke der Berliner Künstlerin Sabine Wild. Immer wieder interpretiert sie das Thema "Stadt" auf neue Weise – und übersetzt Metropolen in ein Raster von flirrenden Vertikalen und Horizontalen, bis sich historische Baudenkmäler, Wolkenkratzer und Straßenzüge zu impressionistischen Szenen auflösen.

Gänzlich anders beleuchtet der Fotograf Larry Yust die lebendigen Metropolen; seine Arbeiten werden im Bildband "Photographic Elevations" auf Panoramaseiten vorgestellt. Mit dem Feingefühl eines Filmemachers lässt Yust den Blick des Betrachters über die Kulissen der Stadt gleiten und simuliert auf diese Weise eine cineastische Kamerafahrt.

Mit Stefanie Schneider und Werner Pawlok veröffentlicht LUMAS Künstlerbücher, die Reisefieber entfachen. Schneider entwirft inmitten der südkalifornischen Wüste eine verführerische Utopie. Unmittelbar, schnell und filmisch erzählt der Bildband mit ihren Polaroid-Arbeiten traumversunkene Episoden.

Das Künstlerbuch über die Werke des Stuttgarter Fotografen Werner Pawlok zeigt auf über 60 Seiten den vergangenen Glanz Havannas und das Lebensgefühl der Habaneros.

Weitere Infos: www.lumas.at