FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
08.06.2015
Zur Vergrößerung anklicken

Melissa Little / Australien: Shortlist aus der Offenen Kategorie Natur und wilde Tiere

Shortlist der Sony World Photography Awards 2015 steht fest

Beim achten Sony Photography Awards wurden so viele Fotos eingesandt wie noch nie zuvor: 173.444 Bildern bedeuten eine Steigerung von 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Jetzt haben die Juroren eine engere Auswahlliste, eine sog. Shortlist, erstellt.

Klaus Lorbeer

Die Fotografen, die in den 13 Profi-, zehn Offenen und drei Jugendkategorien die Shortlist erreichten, überzeugten die Juroren durch mutige Herangehensweisen an vertraute Themen und überraschten sie mit Bildern und Storys, die sie so noch nicht gesehen hatten. 

Unter den vorausgewählten Fotografen in den einzelnen Kategorien sind sowohl neue Namen als bereits erfolgreiche Teilnehmer von früheren Sony World Photography Awards (SWPA), wie Peter Franck  aus Deutschland, Donald Webber aus Kanada, Amit Madheshiya aus Indien, Brent Stirton aus Südafrika, Simon Norfolk aus Großbritannien, Fan Li  aus China und Massimo Siragusa aus Italien. 

Die Shortlist-Fotografen in den Profi-Kategorien der Awards haben die Chance auf 25.000 US-Dollar Preisgeld und den begehrten Titel "L'Iris d'Or / Photographer of the Year". Der Gewinner des Titels wird am Donnerstag, den 23. April im Rahmen der Gala der SWPA in London präsentiert. Außerdem werden bei der Preisverleihung auch die Sieger in den einzelnen Profi-Kategorien, die Gesamtsieger im Jugend- und Studentenwettbewerb sowie der "Open Photographer of the Year" bekannt gegeben, der ein Preisgeld von 5.000 US-Dollar in Empfang nehmen kann. Alle Gewinner erhalten eine neue digitale Fotoausrüstung von Sony. Die Arbeiten der Gewinner und der Fotografen auf der Shortlist werden vom 24. April bis 10. Mai in einer Ausstellung im Somerset House in London gezeigt. Sie werden auch in der Ausgabe 2015 des Begleitbands zu den Sony World Photography Awards veröffentlicht. 

Eintrittskarten für die Ausstellung können unter

www.worldphoto.org/2015exhibition

bestellt werden. Die Ausstellung umfasst auch eine Schau mit Fotografien, Büchern und Filmen von Elliott Erwitt, der dieses Jahr den SWPA-Preis für herausragende Leistungen für die Fotografie erhält. 

 Weitere Infos:

www.worldphoto.org