FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
06.03.2015
Zur Vergrößerung anklicken

Weit weg und doch ganz nah: die Coolpix P900 macht's möglich.

Superzoooom: Coolpix P900 mit 83-fach Zoom

Natur-, Astro- und Landschaftsfotografen (möglicherweise auch Paparazzi und Privatdetektive) werden sich über die COOLPIX P900 freuen: Sie bietet einen optischen 83-fach Zoom, umgerechnet auf Kleinbild entspricht das einem Brennweitenbereich von 24 bis 2000mm.

Klaus Lorbeer

Das Objektiv der Coolpix P900 deckt wie eingangs erwähnt einen Brennweitenbereich von 24 bis 2.000 mm (laut Kleinbild) ab. Damit aber nicht genug: Dieser kann mittels Interpolation (Dynamic Fine Zoom) auf bis zu 4.000 mm (166-fach Zoom) erweitert werden. Somit können Naturfotografen ihre Motive mit dieser Superzoomkamera noch näher heranholen als bisher und auf Foto oder in Full-HD-Film festhalten. Das Objektiv ist hochwertig und lichtstark  (1:2,8–1:6,5) ausgeführt. 

Kein Superzoom ohne entsprechend starken Bildstabilisator: Bei der P900 soll der optische Dual-Detect-Bildstabilisator (VR) auch bei Freihand-Teleaufnahmen für ein äußerst ruhiges Bild sorgen. Die Verwacklungsunschärfe wird solcherart kompensiert, dass laut Nikon Aufnahmen mit einer um 5 LW längeren Belichtungszeit möglich sind. Dieser neue Bildstabilisator kompensiert Verwacklungen der Kamera, indem sie einerseits vom Objektiv (Winkelbeschleunigungssensor) und andererseits vom Bildsensor (Bewegungsvektorinformationen) erfasst werden. Hierdurch kann der Grad der Unschärfe präziser berechnet und, so Nikon, die Effizienz des Bildstabilisators erheblich verbessert werden.

Die P900 verfügt überdies über einen schnellen Autofokus und eine geringe Auslöseverzögerung. Der
7,5 cm (3 Zoll) große Monitor (RGBW) ist dreh- und schwenkbar und bietet eine Auflösung von ca. 921.000 Bildpunkten. Ein Augensensor, der automatisch von der Monitornutzung auf den integrierten elektronischen Sucher umschaltet, wenn sich das Auge dem Sucher nähert, erleichtert den Wechsel zwischen Sucher und Monitor.
Die Kamera unterstützt die internationalen Satellitensysteme GPS, GLONASS und QZSS. So ist auch auf Reisen für eine präzise Protokollierung der Aufnahmeorte anhand detaillierter Geodaten gesorgt.

Weitere Ausstattungsmerkmale

Akustische Zoomfunktion des Mikrofons: Mit der akustischen Zoom-Funktion wird die Richtcharakteristik des Mikrofons an die Zoom-Einstellung des Objektivs angepasst, sodass qualitativ hochwertige Tonaufnahmen beim Full-HD-Filmen entstehen.

Motivprogramm-Modi "Mond" und "Vogelaufnahme" vereinfachen bei schwer erfassbaren Motiven wie dem Mond oder der Vogelwelt die Fokussierung und die Einstellungen.

Im Videomodus können auch Zeitrafferclips erstellt werden.

Last but not least sind WiFi und NFC für eine kabellose Anbindung an ein entsprechendes Smartphone bzw. Tablet integriert.

Die COOLPIX P900 ist in Schwarz voraussichtlich ab Mitte März 2015 um 629 Euro im Handel erhältlich.