FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
01.05.2018

Fotowettbewerb EISA Maestro 2018: Thema Natur

Bild

FOTOobjektiv und die EISA suchen Ihre besten Naturfotos.

Klaus Lorbeer


So machen Sie mit

Senden Sie uns 5 bis 8 Fotos zum Thema "Natur" an maestro@fotoobjektiv.at. Alle Einsendungen müssen digital sein (mit Digitalkamera fotografiert oder von Original-Dias/Negativen gescannt).

Einsendeschluss national: 1. Juni 2018

Der erste, zweite und dritte Preisträger wird von der FOTOobjektiv-Redaktion ermittelt und in der Ausgabe 201 von FOTOobjektiv (Juli) veröffentlicht. Zu gewinnen:

  • 1. Preis: 150 Euro,
  • 2. Preis: 100 Euro,
  • 3. Preis: 75 Euro.

Endrunde international: Juni 2018

Alle nationalen Erstplazierten der 15 EISA-Mitgliedsstaaten treten im Finale zur internationalen Jurierung bei der Hauptversammlung der EISA im Juni 2018 an. Die Sieger der Finalrunde werden am 31. August 2018 bei der EISA-Awards-Gala vorgestellt. Zu gewinnen:

  • 1. Preis: 1.500 Euro und EISA Maestro Pokal,
  • 2. Preis: 1.000 Euro und EISA Maestro Pokal,
  • 3. Preis: 750 Euro und EISA Maestro Pokal.

Alle drei Gewinner der Finalrunde werden in den September- oder Oktober-Ausgaben aller 15 EISA-Fotozeitschriften und Webseiten veröffentlicht und nach Berlin zur offiziellen EISA-Awards-Preisverleihung am 31. August 2018 eingeladen.

Weitere Teilnahmebedingungen unter: www.eisa.eu/maestro.

Alle nationalen Maestro-Gewinner werden Ende Juni auch auf Facebook veröffentlicht, wo der EISA-Publikumsliebling gewählt wird. Der Gewinner erhält 1.000 Euro.

Wer ist die EISA?

Die European Imaging and Sound Association, kurz EISA, setzt sich aus Vertretern von 53 Fachzeitschriften aus 25 Ländern weltweit zusammen. Gemeinsam vergeben die EISA Awards und küren die Produkte des Jahres. Für die Vergabe der EISA Awards werden die jeweiligen Produktneuheiten der letzten 12 Monate herangezogen. In die engere Auswahl kommen nur diejenigen Geräte, welche die umfangreichen Produkttests der jeweiligen Fachmagazine bestanden haben – und somit auf Herz und Nieren geprüft wurden. Mitte Juni jeden Jahres treffen sich die Chefredakteure aller teilnehmenden Fachzeitschriften zur abschließenden Wahl der EISA Awards. Die Gewinner werden per Mehrheitsentscheidung ermittelt. 

Warum sind die EISA Awards so einzigartig?

Weil die EISA Awards-Gewinner nicht von einer einzelnen Redaktion, sondern von insgesamt 53 internationalen Spezialisten aus 25 Ländern ermittelt werden. So liegen Testberichte aller Fachzeitschriften vor, welche Mitglieder bei der EISA sind. Eine internationale Fachjury garantiert auf diese Weise – und das bereits seit über 35 Jahren – Ausgewogenheit und das höchste Maß an Kompetenz.