FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Die Canberra Tasche kommt in neun Größen

Außen schwarz, innen bunt

Schwarz mit dezenten Farbakzenten präsentieren sich die neuen Hama Kamerataschen Canberra auf den ersten Blick. Bei genauerer Betrachtung zeigen sich dann ein buntes Innenleben, eine praxisgerechte Ausstattung und jede Menge Details.

Thomas Jurecka

Die neun Größenmodelle der Serie Canberra bieten für jeden Anspruch das Richtige: Drei Varianten für kompakte Foto- und Videokameras, zwei praktische Colttaschen für SLR-Kameras und vier Modelle, in denen mittlere Fotoausrüstungen mit unterschiedlich umfangreichem Equipment Platz finden.
Weiche Griffe, stabile Trageriemen mit Metallkarabiner und weichem Schulterpolster, seitliche Netztaschen, Dokumentenfach auf der Rückseite, gummierte Stellfüße, integrierte Regenschutzhaube, gepolsterte Innenausstattung mit farbigem Futter, die Liste der Canberra-Ausstattung ist lang. Auch für Ordnung hat Hama gesorgt. Kleine Piktogramme zeigen, wo die leeren und wo die vollen Akkus zu finden sind, in welchem Fach man welche Speicherkarte verstaut hat und wo die Regenhülle zu finden ist. Und alles ist so angeordnet, dass es beim Fotografieren schnell und praktisch zur Sache geht. Die Preise liegen je nach Modell zwischen 20 und 60 Euro. +