FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Stoßfest, wasserdicht und resistent gegen Magnete: die Memory Card von Samsung

Samsung und Hama machen gemeinsame Sache

Samsung und Hama sind Geschäftspartner beim Vertrieb der neuen Memory Cards für Endkunden in Deutschland umd Österreich. Während der lokale Distributor schwerpunktmäßig die Channel-Arbeit übernimmt, ist Samsung hauptsächlich für den Bereich Consumer Marketing und Communications sowie die Markensteuerung zuständig.

Thomas Jurecka

Bereits seit einigen Jahren produziert Samsung "White-Label" Memory Cards für verschiedene führende Unternehmen aus dem Elektronik- und Speicherkartensektor. Die neuen "Plus" Memory Cards von Samsung entsprechen den Secure Digital Class 6 Geschwindigkeits-Spezifikationen und sind in den Formaten SD, microSD und Compact Flash (CF) erhältlich. Die Speicherkapazitäten reichen von 4 bis 8 Gigabyte (GB) sowie 16 GB für die SD Plus Card.

"Die neuen Premium-Speicherkarten unter der Marke Samsung ergänzen unser bestehendes Portfolio optimal", sagt Christoph Thomas, geschäftsführender Gesellschafter bei Hama. "Daher gehen wir davon aus, dass diese Vertriebspartnerschaft für uns und unsere Kunden ein großer Erfolg wird."

Um die Sicherheit der wertvollen gespeicherten Daten zu gewährleisten, sind die Memory Cards von Samsung stoßfest, wasserdicht und resistent gegen magnetische Kräfte. Das Gehäuse der Memory Cards hat eine gebürstete Metalloberfläche oder besteht aus naturbeigem Epoxidharz. Die Karten sind kompatibel zu Geräten mit Memory Card-Slots. Die meisten der Premium Plus Memory Cards liefern Lesegeschwindigkeiten von 17 MB/S (Megabyte pro Sekunde), die CF-Card sogar bis zu 45 MB/S.

Im Handel sind die Speicherkarten ab etwa 9 Euro erhältlich.
 +