FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Weltweit patentiert: der p0

Arca-Swiss präsentiert neuartigen Stativkopf

Der Arca-Swiss p0, ist ein neu konzipierter Stativkopf, der sich sowohl technisch als auch visuell von den bisher bekannten Geräten unterscheidet.

Thomas Jurecka

Der Stativkopf macht  den bisherigen Feststellknopf überflüssig. Intuitiv umfasst der Nutzer das Gehäuse des Gerätes und bewirkt durch eine Drehung des gerändelten Rings eine Feststellung der Kamera. Der Stativkopf besitzt drei Spannelemente die wie Planten um die Kugel angeordnet sind.
Die Spannelemente oder Planeten sind kleine Getriebeeinheiten welche die Kugel umschliessen und bei ihrer synchronen Kraftbildung eine gleichmässige Kraft auf die Kugel ausüben, sie garantieren eine homogene Bewegung des aufgesetzten Gerätes in alle Richtungen. Da die befestigten fotografischen Geräte sich neu direkt auf der Kugel befinden und nicht auf dem Hals der Kugel, entsteht in Folge eine Stabilisierung der Bewegungen, ähnlich dem Schwimmring. Die patentierte asphärisch geformte Kugel im innern des Mechanismus, verhindert durch die Bildung einer von der Schwerkraft abhängigen Kraft ein Aufschlagen des Fotoapparates.
Die unkonventionelle Lage der Panoramaeinrichtung direkt unter der Kamerabefestigung garantiert stets ein Panoramaschwenk unter Beibehaltung der Vertikalen.  Der p0 ist ab 175 Euro im Fachhandel erhältlich.  +