FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten

DxO Optics Pro v6.1.2 unterstützt fünf neue Kameras

Die DxO Optics Pro v6.1.2 für Windows unterstützt das RAW-Format von fünf neuen Kameras sowohl in der Standard- als auch in der Elite Edition.

Thomas Jurecka

Unterstützt werden nun die Pentax K-7, die Sony Alpha DSLR-A500, die Sony Alpha DSLR-A550, die Panasonic Lumix DMC-LX3 und die Panasonic Lumix DMC-GH1.

Mit diesem Release wird auch die Stabilität erhöht und Farbverschiebungen unter hohen ISO Werten bei Nikon und Pentax Kameras verbessert.
81 neue optische DxO-Module werden außerdem den Anwendern von DxO Optics Pro zur Verfügung gestellt und betreffen die folgenden Kameras: Canon 7D, 20D, 30D, 40D, 50D, 400D, 450D und 500D; Fuji S5; Nikon D200, D300, D300s, D50, D3000, D5000 und D80; Panasonic LX3 und GH1; Pentax K-7; sowie die Sony A230, A330, A380, A500 und A550.

DxO Optics Pro v6.1.2 für Windows ist in der Standard- und Elite-Edition im Webshop von DxO Labs sowie bei ausgewählten Partnern und Fachgeschäften sofort erhältlich- Die Standard Edition kostet 149 Euro, die Elite Edition kommt auf 299 Euro. 
 +