FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Handyfotowettbewerb des VÖAV

Als Novität unter den Fotowettbewerben veranstaltet der Verband Österreichischer Amateurfotografen-Vereine (VÖAV) 2008 erstmals Handyfotowettbewerb. Dieser wird als separate Sparte im Rahmen der Jugendstaatsmeisterschaft für künstlerische Fotografie veranstaltet.

Klaus Lorbeer

Der neue Handyfotowettbewerb soll vor allem zeigen, dass zur Gestaltung kreativer Fotos nicht unbedingt eine teure Fotoausrüstung erforderlich ist. Außerdem möchte der VÖAV dadurch einen Beitrag leisten, Jugendliche für eine interessante und kreative Freizeitgestaltung zu gewinnen. Rund 150 Fotoclubs und -vereine in ganz Österreich stehen den jungen Fotografinnen und Fotografen mit Rat und Tat zur Seite und bieten zahlreiche Möglichkeiten, sich vom Knipser zum kreativen Fotokünstler zu entwickeln.
Der VÖAV ist der Dachverband der österreichischen künstlerischen Fotografie. Seine Mitglieder sind Fotoclubs, -vereine und Einzelmitglieder, die in den Landesverbänden organisiert sind. Diese wiederum sind im Dachverband zusammengefasst. Der VÖAV ist Mitglied im Weltverband fotografischer Kunst, der Fédération Internationale de l'Art Photographique (FIAP), sowie in der Interessensgemeinschaft Internationaler Wettbewerbsfotografen (IIWF). Alle Funktionäre des VÖAV sind ehrenamtlich tätig, das heißt, dass die Mitgliedsbeiträge ausschließlich für die nachstehend aufgezählten Aktivitäten verwendet werden.  +