FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Schneller A3-Scanner von Plustek

Das in Hamburgansässige, auf Scanner spezialisierte Unternehmen Plustek bietet mit der neuen OpticPro A3 Serie ( A360 und A320) eine Gesamtlösung für das Scannen von großformatigen Vorlagen bis zum A3 Format.

Klaus Lorbeer

Der Plustek OpticPro A360 ist das Flagschiff der OpticPro A3-Serie. Es ist ein USB-2.0-Scangerät, das Vorlagen vom A3-Format und größer in hoher Qualität bei einer Auflösung von 1.600 dpi und einem Scanbereich von 12 Zoll x 17 Zoll (304,8 mm x 431,8 mm) scannt. Zudem ist der OpticPro A360 auch sehr schnell: Eine A3-Vorlage in Farbe (bei 300 dpi Auflösung) erfasst der Scanner in nur 2,4 Sekunden, für hohe Qualität mit 1.600 dpi benötigt er bloß 9,6 Sekunden. Mit seinen sieben Einhand-Funktionstasten vereinfacht der Plustek OpticPro A360 die Bedienung des Großformat-Scanners.
Zusätzlich wird er mit zahlreichen Bildbearbeitungs- und Dokumentenmanagementprogrmmen ausgeliefert. Er bietet eine schnelle und sichere Umwandlung in PDF, eine optische Zeichenerkennung (OCR) und kann in ein Coputernetzwerk eingebunden werden.
Der Plustek OpticPro A360 wurde für Profis entwickelt, die qualitativ hochwertige Ergebnisse zu einem erschwinglichen Preis wollen. Er richtet sich an Grafiker, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Anwender in Klein- und Heimbüros (SOHO) sowie an all jene, die großformatige Vorlagen regelmäßig einlesen müssen, z.B. Spitäler, Rechtsanwälte oder Finanzdienstleister.
Die A3-Scanner der OpticPro-Serie sind ab 1.999 Euro erhältlich.  +