FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

Panasonic feiert 15 Jahre 3-Chip Camcorder

Vor 15 Jahren präsentierte Panasonic die NV-DX1. Erstmals machte das Unternehmen die 3CCD-Technologie breiten Konsumentenkreisen zugänglich und veränderte damit das Bild des Videofilmens.

Thomas Jurecka

Mit Einführung der NV-DX1 führte Panasonic die Qualität von Videoaufnahmen auf ein neues Niveau. Bei der damals eingesetzten 3CCD Technik wurde das durch das Objektiv einfallende Licht in die drei Primärfarben Rot, Grün und Blau zerlegt und durch separate CCD-Sensoren gesondert erfasst und verarbeitet. Die Bildqualität profitiert durch dieses Verfahren von einer nuancierten, naturgetreuen Farbwiedergabe und einer bis dato ungekannten Detailgenauigkeit. In den vergangenen Jahren sicherten sich die Panasonic 3-Chip-Camcorder sieben EISA Awards.

Im Zuge des Jubiläums sucht Panasonic nun den ältesten funktionstüchtigen Panasonic 3-Chip Camcorder und tauscht ihn gegen einen brandneuen HDC-SD707 mit Full HDAufnahme mit 50p, 35mm Weitwinkel, 18x intelligentem Zoom, 5.1-Kanal Surround Sound Systems u.v.m. im Wert von 999 Euro. Mehr Informationen über das Jubiläum und die Teilnahmebedingungen zur Klassiker-Suche sind ab 1. April 2010 im Internet unter www.panasonic.de verfügbar.  +