FOTOobjektiv

Sie befinden sich hier: HOMENewsNachrichten
Zur Vergrößerung anklicken

FineArt-Fotodruck bis A3+

Der neue Epson Stylus Photo R2880 folgt dem Stylus Photo R2400 nach und bietet dank der UltraChrome K3 Vivid Magenta Tinte mehr Freiraum bei der Medienwahl. Der neue Epson Fotoprofi verarbeitet Rollenpapiere, Karton bis zu1,3 mm Stärke und bedruckt auch CDs und DVDs. Es stehen neben hochwertigen Fotopapieren, wie etwa dem Epson Traditional Photo Papier, zahlreiche weitere Fine-Art Papiere im Format DIN A3+ zur Auswahl.

Klaus Lorbeer

Ein Highlight des neuen Epson Stylus Photo R2880 ist die professionelle UltraChrome-K3-Vivid-Magenta-Tinte. Sie erreicht laut Hersteller mit acht Farben 85 Prozent der Pantone-Farbskala, wofür sonst oftmals zehn bis zwölf Patronen nötig sind. Dabei soll die UltraChrome K3 Vivid Magenta Tinte eine exzellente Graubalance und naturgetreue Farben produzieren, insbesondere in neutralen und dunklen Tönen. Weitere nnenswerte Eigenschaften der Tinte sind eine ausgezeichnete Kurzzeitstabilität (die Tinte trocknet schnell) sowie sanfte Tonabstufungen von Licht zu Schatten.
Epson weist darauf hin, dass die UltraChrome K3 Vivid Magenta dan der genannten Eigenschaften besonders für Ausdrucke geeignet ist, die für Ausstellungen geplant sind.
Die exakte Gestaltung von Schwarzweiß-Aufnahmen gehört zu den Königsdisziplinien ambitionierter Fotografie. Was im Labor über die Wahl der Papiersorte oder über spezielle Chemikalien möglich ist, erreicht der Stylus Photo R2880 laut Epson dank verbessertem Druckertreiber per Knopfdruck. Zusätzlich bietet er eine weiter optimierte Farbanpassung an das Druckmedium aufgrund eines verbesserten LUT-Verfahrens (Look-Up-Tables).
Der Drucker besitzt drei Schnittstellen: einen PictBridge-Anschluss auf der Vorderseite, um Fotos direkt von der Kamera und ohne Einsatz eines PCs ausdrucken zu können und zwei USB 2.0 High-Speed Anschlüsse auf der Rückseite.
Der Epson Stylus Photo R2880 kostet 849 Euro.  +