Produktneuheiten

Selfies unterwegs mit Canon Zoemini S und Zoemini C

Canon Zoemini S: Kamera und Drucker in einem.

Beide Modelle sind ideal für spontane Fotos oder Selfies auf Parties oder unterwegs. Der Canon Zoemini S hat eine 8-Megapixel-Kamera, einen vorne angebrachten Selfie-Spiegel, einen Micro SD-Kartensteckplatz, ein Ring- und Hilfslicht sowie eine Fernauslöse-Funktion. Das Gerät ist in drei Farben erhältlich: Roségold, Mattschwarz und Perlweiß. Beide Geräte drucken direkt Fotos im Format 5 x 7,5 cm (2 x 3 Zoll) auf dem selbstklebenden Zink-Fotopapier.

Für den Canon Zoemini S gibt es die kostenlose Canon Mini-Print-App (verfügbar für iOS ab Version 9.0 und Android ab Version 4.4), mit der sich die Bilder direkt vom Smartphone per Bluetooth drucken lassen. Dabei stehen eine Vielzahl kreativer Filter und dekorativer Bildelemente zur Auswahl. Anwender sind damit auch bestens für Gruppenaufnahmen gerüstet: einfach die Fernauslöse-Funktion in der Canon Mini-Print-App aktivieren, damit alle aufs Bild kommen. Über die App können auch Sound-Effekte definieret werden, die beim Einschalten, Ausschalten oder Auslösen ertönen.

Neben Instagram und Facebook bietet die Canon Mini-Print-App auch die Möglichkeit, sich mit Google Photos und der Dropbox zu verbinden.

Der Zoemini S kann auch als Drucker für kabellos übertragene Bilder vom Smartphone verwendet werden. (c) Dominic Marley

Canon Zoemini C: Der kleine Bruder des Canon Zoemini S

Für diejenigen, die eine vereinfachte Version des Canon Zoemini S suchen, ist der Canon Zoemini C wohl besser. Er wird ohne die Canon Mini-Print-App-Kompatibilität geliefert und verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera, einen Selfie-Spiegel und einen Micro-SD-Kartensteckplatz. Der Canon Zoemini C ist in den vier Farben Pink, Gelb, Mintgrün und Blau erhältlich.

Sowohl der Canon Zoemini S als auch der Canon Zoemini C werden im Starterkit mit 10 Blatt reißfestem Zink-Fotopapier mit Kleberückseite geliefert. Weiteres Papier ist in Packungen mit 20 oder 50 Blatt erhältlich.

Canon Zoemini S im Überblick

  • Acht Megapixel-Kamera mit eingebautem Sucher und Micro-SD-Kartensteckplatz zum Fotografieren, Drucken und Teilen über ein einziges Gerät.
  • Erhältlich in den Farben Mattschwarz, Perlweiß und Roségold.
  • Kompaktes Taschenformat mit einem Gewicht von nur 188 g.
  • Ein vorne angebrachter Selfie-Spiegel und ein Ring- und -Hilfslicht erleichtern Selfie-Aufnahmen. Gruppenaufnahmen können bequem über die Fernauslöse-Funktion der Canon Mini-Print-App gemacht werden.
  • Mit NFC und Bluetooth und der Canon Mini-Print-App lassen sich die Aufnahmen vom Mobilgerät drucken. mithilfe von Filter und Layoutoptionen können die Bilder individuell gestaltet werden.
  • Druckt mit der tintenlosen Zink-Technologie wischfeste, reißfeste, wasserfeste und selbstklebende Bilder.
  • 10 Blatt des aufklebbaren Zink-Fotopapiers im Format 5 x 7,5 cm im Lieferumfang.

Canon Zoemini C im Überblick

  • Fünf Megapixel-Kamera mit eingebautem Sucher und Micro-SD-Kartensteckplatz zum Fotografieren und Drucken von Bildern über ein einziges Gerät.
  • Ein vorn angebrachter kleiner Spiegel für Selfies.
  • Geringes Gewicht von 170 g und in vier Farben erhältlich: Pink, Gelb, Mintgrün und Blau.
  • Druckt mit der tintenlosen Zink-Technologie wischfeste, reißfeste, wasserfeste Bilder.
  • 10 Blatt des aufklebbaren Zink-Fotopapiers im Format 5 x 7,5 cm im Lieferumfang.

Der Zoemini C kostet 119,99 Euro, der Zoemini S ist für 169,99 Euro erhältlich.