FOTOobjektiv

Top-Story

Die EISA Awards 2017-2018

 (c) EISA

Die EISA Awards bezeichnen die besten Produkte aus den Bereichen Foto, Video, HiFi, Home Theater und In-Car-Electronics, die gegenwärtig auf dem Markt sind. Gewählt werden sie von den führenden Fachjournalisten aus Europa und weltweit. Jetzt stehen die EISA Awards 2017-2018 fest. Nachfolgend finden Sie hier ausführlich die diesjährigen EISA Awards aus dem Bereich Foto beschrieben sowie eine Liste aller EISA Awards aus allen Bereichen. mehr

Nachrichten

Die EISA Awards – die besten Produkte der Fotografie

Die EISA-Mitglieder und die Firmenrepräsentanten der EISA Award Gewinner auf der EISA-Gala, die traditionell vor der IFA in Berlin stattfindet (c) Finn Nesgaard

Ein mit einem EISA Award ausgezeichnetes Gerät ist das beste seiner Klasse. Es wurde von den Top-Fachjournalisten Europas ausführlich getestet und für gut befunden. Deswegen sind EISA Awards eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für das Produkt, das sie auszeichnen. mehr

Yanmin Wang: "Fotofunktion ist eines der meistgewünschten Smartphone-Features"

Yanmin Wang, President CEE & Nordic Region der Huawei Consumer Business Group (c) Rudolf Felser

Yanmin Wang leitet die Huawei Consumer Business Group für Mittel-, Ost und Nordeuropa. Im Rahmen der P10-Vorstellung am 28.3. im Wiener Palais Coburg war er in Wien. FOTOobjektiv nutzte die Gelegenheit und befragte ihn zu Huaweis Engagement in Sachen Fotografie. mehr

Huawei bringt das P10 und das P10 Plus auf den Markt

Die P10-Produktfamilie im Gruppenbild mit Dame (c) Huawei

Beim Huawei P10 wie auch beim P10 Plus hat Huawei den mit dem P9 eingeschlagenen Weg fortgesetzt und verbessert. Die neuen Handys sind jetzt mit einer Leica Dual-Kamera 2.0 mit Porträt-Modus und auch mit einer Leica-Frontkamera ausgestattet. mehr

Vier Gründe, warum man die neuen Sony-Objektive haben muss

Erste Testbilder, wie dieses, machen sofort Lust auf mehr. (c) A.Hussak

Sony bringt zwei neue Vollformatobjektive für Alpha Kameras auf den Markt. Zum einen handelt es sich um das 100mm F2,8 STF G Master, zum anderen um eine 85mm-Linse mit einer maximalen Blendenöffnung von F1,8. FOTOobjektiv hat die beiden Linsen bereits einem ersten Hands-On-Test unterzogen. mehr

Neue Ära: Spiegelloses Mittelformat

Auf der photokina war sie zwar nur unter Verschluss zu sehen, zum heimlichen Star hat sie's in Köln aber trotzdem gebracht: die GFX 50S als Vertreter von Fujifilms neuem spiegellosem Mittelformatsystem GFX. Laut Hersteller soll die - sich noch in Entwicklung befindliche – Kamera höchste Bildqualität liefern. mehr

Olympus FOTOobjektiv Fotosalon 2017

Der große Olympus Fotoobjektiv-Fotowettbewerb, wird in sechs Teilen abgehalten. Es locken attraktive Jahrespreise und in jeder Runde Sachpreise für die Kombinationssieger. mehr

Termine und Workshops

Edward Burtynsky im KUNST HAUS WIEN

Edward Burtynsky: Pivot Irrigation, Suburb 2011 (c) Edward Burtynsky Courtesy Admira

Das KUNST HAUS WIEN widmet Edward Burtynsky, der bekannt ist für seine großformatigen Fotografien von durch den Menschen veränderte Landschaften ist, eine erste umfassende Einzelausstellung in Österreich. Wo: KUNST HAUS WIEN, Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien. Wann: 23.3.-27.8.2017, tgl. 10-18 Uhr mehr

Hans Hansen: "Atelier"

Hans Hansen: o.T. (Glaswasser), 2004 (c) Hans Hansen

Hans Hansen gilt als einer der wichtigsten Autoren der Produkt- und Sachfotografie. "Atelier" ist die erste Einzelausstellung Hans Hansens in Österreich. Wo: Camera Austria, Lendkai 1, 8020 Graz. Wann: 17.3.-4.6.2017, Di – So 10 – 17 Uhr. mehr

Simon Roberts auf der Suche nach dem Britischen

Simon Roberts: "South Downs Way. West Sussex. 8th October 2007, Digital C-Print.  (c) Courtesy Flowers Gallery London

Simon Roberts ist ein produktiver und international renommierter Fotograf der zeitgenössischen britischen Fotoszene, der die letzten 10 Jahre damit verbracht hat, dem "Britischen" nachzuspüren. Die FOTOHOF Galerie präsentiert die erste Ausstellung des britischen Fotografen Simon Roberts in Österreich. Wo: FOTOHOF Galerie, Inge-Morath-Platz 1-3, 5020 Salzburg. Wann: 10.3.-22.4.2017, Di-Fr 15-19 Uhr, Sa 11-15 Uhr. mehr

Wien von oben. Die Stadt auf einen Blick.

Blick vom Hochhaus in der Herrengasse, um 1935. UNGER und KLEIN GesmbH, Wien (c) Scherl / SZPhoto

Der Versuch, die Stadt Wien "auf einen Blick" erfahrbar zu machen, fasziniert seit Jahrhunderten. Die Ausstellung "Wien von oben. Die Stadt auf einen Blick" zeigt anhand von rund 150 Objekten, wie sich Gesamtdarstellungen Wiens vom 15. Jahrhundert bis heute entwickelt haben und welche unterschiedlichen Funktionen sie übernehmen können. Wo: Wien Museum Karlsplatz, 1040 Wien. Wann: 23.3.-17.9.2017,Di-So und Feiertag 10-18 Uhr mehr

Salzburg inmitten von Europa zwischen Tradition und Erneuerung

Errichtung des Wasserkraftwerks Kaprun, um 1940  (c) Sammlung Verbund, Bildarchiv

In der Großausstellung Anti:modern richtet das Museum der Moderne Salzburg aus Anlass der zweihundertjährigen Zugehörigkeit Salzburgs zu Österreich Schlaglichter auf Ereignisse und Phänomene in dieser Stadt und Region inmitten eines Europas zwischen Tradition und Erneuerung. Historische Exponate aus bildender Kunst, Gesellschaft und Politik, Literatur, Tanz, Theater, Musik und Wissenschaft werden darin Arbeiten namhafter zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen gegenübergestellt. Wo: Museum der Moderne, Mönchsberg 32, 5020 Salzburg. Wann: 23.7. - 6.11.2016 mehr

Ausstellung im Westlicht: Word Press Photo 2016

1. Preis WPP Einzelfotos, Sport: Christian Walgram, Österreich, Alpine Ski-WM, Beaver Creek, USA, 8.2.2015 (c) Christian Walgram, GEPA pictures

Passend zum fünfzehnjährigen Jubiläum von WestLicht ist das Fotomuseum bereits zum fünfzehnten Mal in Folge Schauplatz der World Press Photo Ausstellung. Wo: Fotomuseum WestLicht, Westbahnstraße 40, 1070 Wien. Wann: 9.9. - 16.10. 2016 mehr

Hotel Kobenzl: Die Geschichte eines Hauses

Matthias Hoch Hotel Kobenzl, Salzburg 2014-16  (c) Matthias Hoch/VG Bild-Kunst Bonn

Oberhalb der Stadt Salzburg liegt das ehemalige Luxushotel Kobenzl. Inzwischen ist es ein Flüchtlingsverteilzentrum. Der Leipziger Fotograf Matthias Hoch hat das Hotel besucht und seine Eindrücke fotografisch festgehalten. Wo: FOTOHOF, Inge-Morath-Platz 1-3, 5020 Salzburg Wann: 29.7. - 24.9. 2016 mehr

Provoke. Zwischen Protest und Performance. Fotografie in Japan 1960-1975

Araki Nobuyoshi: Ohne Titel, 1973. © Araki Nobuyoshi, The Art Institute of Chicago

Das zwischen 1968 und 1969 erschienene japanische Fotomagazin Provoke gilt als ein Höhepunkt der Fotografie der Nachkriegszeit. In einer weltweit ersten Ausstellung widmet sich die Albertina der komplexen Entstehungsgeschichte des Magazins und präsentiert dadurch einen repräsentativen Querschnitt durch die fotografischen Strömungen Japans der 1960er und 1970er Jahre. Wo: Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien. Wann: 29. Jänner – 8. Mai 2016 mehr



Facebook  Twitter